Freitag, 11. Januar 2013

Cat Patrick - Die 5 Leben der Daisy West



Autorin: Cat Patrick
Titel: Die 5 Leben der Daisy West
Preis: 14,99€
Seiten: 304
Verlag: Bastei Lübbe (Boje)
Erscheinungstag: 10. August 2012
ISBN-10: 3414820617
ISBN-13: 978-3414820617

Mehr über das Buch?!
Das Buch kaufen?

 

Die Welt wird zu einem Nichts und bevor ich noch einen weiteren Gedanken fassen kann, bin ich tot.
(Zitat von Seite 11)






Daisy ist fünfzehn - und schon mehr als ein Mal gestorben. Sie lebt waghalsig, denn sie weiß, dass es Revive gibt, ein Medikament, das ins Leben zurückhilft, wenn alle anderen Mittel versagt haben. Da diese Medizin hochgeheim ist, muss Daisy nach jedem Tod eine neue Identität annehmen und an einen anderen Ort ziehen. Bisher hat sie daher meist isoliert und ohne enge Freunde gelebt. Aber dann findet sie an ihrer neuen Schule nicht nur völlig unverhofft eine beste Freundin, sondern verliebt sich auch noch Hals über Kopf. Zum ersten Mal lässt Daisy sich wirklich auf das Leben ein. Da entdeckt Daisy, dass sie Teil eines großen Experiments ist. God, der zwielichtige Leiter des Revive-Programms, hat viele Menschen auf skrupellose Weise rekrutiert und behandelt sie wie Versuchskaninchen. Daisy begehrt auf. Und setzt damit ernsthaft und unwiederbringlich ihr Leben aufs Spiel ...



Ich finde die Idee ein Buch über ein Medikament das einen wenn man stirbt wieder ins Leben zurückholt gut. Bisher habe ich mir noch keine Gedanken darüber gemacht, wie ich sterben werde und wie es sich wohl anfühlen wird. In Cat Patricks Roman ist die Hauptperson die 15 jährige Daisy. Sie ist schon mehr als 5 Mal gestorben und mit Revive zurückgeholt worden. Sie verhält sich unauffällig und hat kaum Freunde. Bis sie wieder einmal stirbt und zurückgeholt wird. Dadurch muss sie mit Mason und Cassie (Agenten von Revive die ihre Eltern spielen sollen) wieder einmal umziehen und einen anderen Nachnahmen annehmen. Daisy ist 5 Jahre alt als sie das erste mal gestorben ist. Zusammen mit ihr sind 21 Menschen an diesem Tag gestorben. Nicht alle sind wieder mit Revive aufgewacht. Was bei mir Gewissensbisse aufwerfen würde ist, dass wenn man mit Revive behandelt wird, dürfen keine anderen lebensrettenden Maßnahmen einleiten. Wie Daisy stelle ich mir die Frage, ob vielleicht die Anderen die gestorben sind mit diesen Maßnahmen überlebt hätten. Desweiteren fragt sie sich ob es richtig ist Menschen wieder ins Leben zurück zuholen. In ihrem neuen Leben findet Daisy eine beste Freundin und ihren ersten Freund. Bald frägt sie sich ob sie ihnen von dem streng geheimen Projekt erzählen kann und ob sie echte Freundschaften geschlossen hat. Denn ihr Leben besteht nur aus Lügen.


Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen, da es so spannend und mitfühlend geschrieben ist. Ich kann es jedem weiter empfehlen, der gerne mal etwas über das Thema Wiedererweckung leben möchte. Aber natürlich kann ich es auch allen anderen empfehlen.



Ich gebe dem Buch 4 Punkte.



Das Copyright verbleibt beim Verlag oder Autor.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen