Sonntag, 10. März 2013

Rachel Vincent - Halte meine Seele





Autorin: Rachel Vincent
Titel: Halte meine Seele (Soul Screamers 3)
Preis: 9,99€
Seiten: 316
Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag
Erscheinungstag: Oktober 2012
ISBN-10: 3899419898
ISBN-13: 978-3899419894

Das Buch kaufen?



Alles fing mit einem betrunkenen Footballspieler und einem geschrotteten Auto an. Das dachte ich zumindest. Doch wie gewöhnlich war es in Wahrheit ein bisschen komplizierter ...
(S. 9) 




Kaylee und Nash sind glücklich. Sie denkt, dass sie niemals etwas trennen könnte. Bis genau das passiert.  Es kusiert an ihrer Schule eine neue Droge. Aber keine normale. Sondern Demon's-H. Besser gesagt Dämonenatem. Ein Schüler stirbt an der verheerenden Wirkung und einer verliert sich im Nebel. Eins steht fest, Kaylee muss dem ein Ende setzen. Doch Nash scheint mehr zu wisses als er zugeben will...

Kaum haben sie ihr letztes Abenteuer hinter sich, stürzen sie schon ins nächste... Was verbirgt Nash vor Kaylee und wer macht Geschäfte mit Dämonenatem?




Ich habe mir das Buch gekauft, weil ich schon Band 1 und 2 begeistert gelesen habe. Die Idee für die Geschichte ist mal etwas anderes. Ich habe noch kein Buch über Banshees gelesen und war sofort gefesselt. Die Bücher sind gut umgesetzt. Sie erzählen in den Bänden immer weiter (wobei das Hintergrundwissen von den Vorgängern wichtig ist), aber sie sind in sich abgeschlossen. Also keine fiesen Cliffhanger. 

Das Cover und der Buchtitel sind wieder sehr schön und passend zum Buch gestaltet. Der Rauch soll wahrscheinlich den Dämonenatem darstellen. Das Mädchen könnte Kaylee sein. Die rote Rose gefällt mir besonders gut.

Erzählt wird das Buch in der Ich-Perspektive von Kaylee. Der Schreibstil ist sehr flüssig und verständlich. Das Buch ist in einer schönen Jugendsprache gerschrieben, was das Lesen sehr angenehm macht. Die Kapitel sind nicht zu lang und ziehen sich auch nicht.

Die Protagonisten sind authentisch dargestellt. Sie handeln so, dass man es gut nachvollziehen kann.
Kaylee ist mein Lieblingscharakter. Sie ist keine Diva oder Zicke, sondern ein einfaches bodenständiges Mädchen. Sie heult oder jammert auch nicht die ganze Zeit rum. Auch wenn sie mal Angst hat behällt sie einen ruhigen Kopf. Das mag ich so an ihr.
Nash ist einfach zum anbeißen. Auch wenn er mir in den vorangegangen Bänden besser gefallen hat. Er hat viele Geheimnisse, die man erst im Laufe des Buches erfährt (ich will ja auch nicht zu viel verraten).




Das Buch ist ein Must-Read für alle die schon von Band 1 und 2 begeistert waren. Aber auch für die, die mal eine neue Geschichte ohne Vampire und Werwölfe lesen wollen. Ich kann es gar nicht abwarten bis der 4. Teil erscheint ;D


Ich vergebe 5 Punkte.



(erscheint am 01. April 2013)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen