Samstag, 5. Oktober 2013

Jana Oliver - Höllenflüstern


Autorin: Jana Oliver
Titel: Höllenflüstern
Preis: 16,99€
Seiten: 512
Verlag: Fischer FJB
Erscheinungstag: 22. April 2013
ISBN-13: 978-3841421128
Teil einer Reihe: Band 3

 

Die siebzehnjährige Dämonenfängerin Riley Blackthorne steckt in der Klemme. Ihr Vater wurde von Dämonen getötet und als Reanimierter entführt. Ihr Exfreund Simon hat sie an die Jäger des Vatikans verraten. Nun steht sie auf der Fahndungsliste ganz oben und ist auf der Flucht vor ihnen. Um ihre Unschuld zu beweisen, muss sie auf eigene Faust aufklären, was zum Teufel in Atlanta eigentlich faul ist und wer im großen Spiel von Himmel und Hölle falsch spielt. Nicht einfach, wenn man sich in einen gefallenen Engel verliebt hat und nebenbei die Welt retten soll. Während in der von einer neuen Dämonenart heimgesuchten Stadt alles auf das große Finale zusteuert, weiß Riley nicht, wem sie noch trauen kann.
(Quelle: Verlag)



Den dritten Band der Reihe habe ich mir gleich nach den zweiten geschnappt. Das Ende des Vorgängers war einfach zu spannend um länger zu warten. Und genau so spannend ging es auch weiter. Riley hat sich auf Ori eingelassen und wurde bitter enttäuscht. Denn Ori ist gar nicht der, für den er sich ausgegeben hat. Er ist ein gefallener Engel und arbeitet auch noch für Luzifer. Er will ihre Seele gegen einen Handel haben. Doch Riley will sie nicht hergeben und zieht so Ori's Zorn auf sich. Luzifer bietet ihr einen Handel an. Sie schuldet ihm etwas und er verhindert Ori's Rache. Jetzt arbeitet sie mit dem Himmel und der Hölle zusammen.

Dadurch, dass sie sich auf Ori eingelassen hat, hat sie nicht nur ihre Unschuld verloren, sondern auch noch Beck. Sie hat im davon erzählt und er hat sie nur vor den Kopf gestoßen. Dazu kommt noch der Ärger, den sie wegen ihrem Ex-Freund Simon hat. Er hat sie an die Dämonenjäger verraten und denkt, dass sie das Böse ist. Dann muss sie noch den Weihwasser-Betrug aufklären. Also mittlerweile alles ganz "normal' für Riley. 

Der Schreibstil ist wie in den vorangegangenen Bänden flüssig und in einer guten Jugendsprache geschrieben. Ich habe auch diesen Band regelrecht verschlungen. Ab und zu gab es auch ein paar langatmige Seiten, aber es hat sich zum zweiten Band gebessert. Die Spannung baut sich während der Geschichte immer weiter auf, bis es am Ende zu einem Showdown zwischen den Dämonenfängern und den Dämonen kommt. Dabei erhalten sie Unterstützung von den Dämonenjägern.

Im zweiten Band hat die Autorin am Anfang ein Einführungskapitel geschrieben. Sie hat nochmal in einer Schnellzusammenfassung alle Geschehnisse aus dem ersten Band wiederholt. Das hat sie leider nicht im dritten Band gemacht. Ich hatte keine Probleme, da ich gleich nach dem zweiten das dritte Buch gelesen habe. Aber für diejenigen, die sie nicht nacheinander lesen wäre eine Zusammenfassung besser.

Auch ihr Vater spielt wieder eine große Rolle. Riley hat mittlerweile herausgefunden von wem er reanimiert wurde. Doch das bringt sie auch nicht weiter. Sie will doch nur, dass ihr Vater endlich seine Ruhe findet und, dass deine Seele in den Himmel wandern kann. 

Riley und Beck haben wie im zweiten Band noch ihre Probleme. Mit der Zeit reden sie aber endlich miteinander und kommen sich etwas näher. Beck muss sich seine Gefühle eingestehen, seinen Stolz vergessen und darüber hinwegkommen, dass Riley etwas mit Ori hatte. Riley muss endlich für ihre Gefühle stehen und ihre Liebe kämpfen.



Der dritte Teil der Reihe nimmt gleich zu Beginn an Fahrt auf und ist bis zum phänomenalen Ende super spannend. Es kommt ein Hammer nach dem Anderen, mit dem man nicht rechnet. Das Buch ist ein Must-Read für alle Fans der Reihe. Ich fiebere schon dem Erscheinungstermin von dem Vierten und letzen Buch der Reihe entgegen. 

Das Buch erhält verdiente 5 Punkte.

Danke an FJB für das Rezensionsexemplar. 



Band 1: Aller Anfang ist Hölle
 Band 2: Seelenraub ---> Rezension  
Band 4: Engelsfeuer
(erscheint am 23. Oktober 2013)

Kommentare:

  1. Oh nein, das hört sich so interessant an , aber ich kann doch nicht noch eine Reihe anfangen. *seufz* Verdammt, verdammt, verdammt! ;)
    Vielen lieben Dank für dein Kommi. ☺
    Hab mir sehr drüber gefreut und lass dir gesagt sein: Es wird noch mehr von Kaylee & Co auf meinem Blog zu lesen sein. ;)
    GLG
    Kitty
    P.S. Der neue Teil ist GROßARTIG! ☺

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist echt blöd :( Die Reihe ist sooo gut *_*
      Jaaa ich freue mich schon auf Neues von Kaylee und Co. ;)
      Waaaaa ich will ihn unbedingt lesen ;D

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich fand göttlich verliebt richtig richtig gut! Hab das buch total verschlungen! Also lies es schnell!! :)
    Ja, ich schaffe so viel einfach nicht, aber das ist total okay für mich :) unter druck setzen, dass man mindestens 10 Bücher schafft, ist ja auch nicht sinn und zweck der sache!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaa noch ein Buch dass ich unbedingt lesen muss und will :D Eine Freundin von mit hat das Buch schon seit Monaten ich komm nur einfach nicht dazu es zu lesen. Es kommt immer was dazwischen :/
      Ja unter Druck setzen mag ich auch nicht. Stimmt das ist nicht der Sinn. Wenn ich meine "Vorgabe" nicht schaffe, mache ich mich selbst keinen Kopf kürzer :D Ich lese einfach so viel, wie ich grade packe :)

      Löschen