Samstag, 28. Dezember 2013

Rachel Vincent - Berühre meine Seele


Autorin: Rachel Vincent
Titel: Berühre meine Seele
Preis: 9,99€
Seiten: 400
Verlag: Mira Taschenbuch
Erscheinungstag: 1. Oktober 2013
ISBN-13:  978-3862788309
Teil einer Reihe: Band 5


 

Kaylee ist eine Banshee, die mit ihrem Schrei den Tod besiegen kann. Aber auch den eigenen?
 
In der Highschool ist der Teufel los. Alle Mädchen stehen auf den neuen Mathelehrer Mr Beck. Alle außer Kaylee. Denn sie erkennt, was hinter der starken Anziehungskraft des Lehrers steckt: Beck ist ein Inkubus, der sich von der Lust und Leidenschaft ihrer Mitschülerinnen nährt. Kaylee muss ihre ahnungslosen Freundinnen retten - bevor Beck hinter ihr Geheimnis kommt. Doch da entdeckt Todd ihren Namen auf der Todesliste der Reaper... Selbst wenn es Kaylee gelingt, Beck loszuwerden, gibt es scheinbar nichts, was ihren Tod verhindern kann. 
(Quelle: Verlag)




Auf dieses Buch habe ich seit dem Ende des vierten Bands sehnlichst gewartet. Diese Reihe hat es mir mit seinen tollen Charakteren und den spannenden Handlungen einfach angetan.

Das Cover ist wie immer wunderschön. Der weiße Nebel(?) hat mir schon auf den bereits erschienenen Bänden super gefallen. Das Mädchen ist auch ganz in Ordnung. Und die Libelle... als ich das Cover zum ersten Mal gesehen habe, musste ich erst mal schlucken. Libellen sind eigentlich nicht so meins.. (bis auf in Bernard & Bianca, da ist sie richtig süß). Aber nach einigem betrachten fand ich sie gar nicht mehr so schlimm. Die Schrift hat es mir auch angetan, sie ist richtig schön und das Grün/Blau/Türkis? gefällt mir auch. Also ein (fast) rundum schönes Cover.

Der Schreibstil der Autorin ist nicht zu ausschweifend, aber sie beschreibt so, dass man sich alles genau und bildlich vorstellen kann. Die Bücher sind flüssig zu lesen. Naja eigentlich eher süchtig machend. Immer wenn ich ein Buch von der Autorin lese, kann ich es einfach nicht aus der Hand legen, bis ich die letzte Seite erreicht habe. So, dass es auch bei diesem Buch wieder vorgekommen ist, dass ich bis um 2 Uhr morgens gelesen habe, weil es zu spannend war um es neben hin zu legen.

Kaylee die weibliche Protagonistin ist mir schon seit dem ersten Band ans Herz gewachsen. Sie ist authentisch und man muss sie einfach gern haben. Sie verstellt sich nicht und versucht immer das Beste aus ihren Problemen zu machen. Auch in diesem Band wird es für sie nicht einfach, denn Todd (ein Reaper, der tote Seelen einsammelt) hat Kaylees Seele auf einer Liste entdeckt. Sie findet auch raus, dass ein Inkubus in ihrer Schule sein Unwesen treibt und Emma (ihre beste Freundin) in Gefahr ist. Jetzt steht sie vor der schweren Entscheidung, was sie mit ihren letzten Tagen anfangen wird und wer Kaylee kennt, weiß, dass sie sich nicht so einfach geschlagen gibt und hat als nächstes den Inkubus auf ihre To-do-Liste gesetzt.


Todd wird von Band zu Band immer mehr mein Charakterliebling. Er ist witzig, charmant und hat einfach alles, was einen tollen Charakter ausmacht. In den vorangegangenen Bänden habe ich mir ja gewünscht, dass er öfter vorkommt und von einem Neben- zu einem Hauptcharkater wird. Und genau das hat die Autorin meiner Meinung im fünften Band gemacht. Er kommt häufiger vor und erhält eine wichtigere Rolle, als in den anderen Bänden. 



Der fünfte Band konnte mich wieder vollkommen überzeugen. Der angenehme Schreibstil der Autorin, die tollen Charktere und spannende/abwechslungsreiche Handlungen haben das Buch zu einem wahren Lesevergnügen gemacht.


Daher bekommt das Buch volle 5 Punkte.

Danke an den Mira Verlag für das Rezensionsexemplar.




Band 3: Halte meine Seele   ---> Rezension
 Band 6: ?

Kommentare:

  1. Schöne Rezension! Mir hat das Buch ja auch super gut gefallen und ich hoffe, dass der sechste Band bald erscheinen wird! :)

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Jaaaa.. ich will endlich den sechsten Band lesen. Das Ende war einfach sooo spannend. Ich frag mal beim Verlag nach, ob die schon ein Datum für uns haben :)

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Mach das mal ;)
      Würde mich nämlich auch brennend interessieren! :)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
    3. P.S.
      Frohes Neues Jahr wünsche ich dir! ♥

      Löschen
    4. Danke wünsche ich dir auch :)

      Löschen
  2. Tolle Rezension liebe Cinderella (:
    Ich fand das Buch ebenfalls toll und kann dir nur zustimmen!
    Liebe Grüße, Jasi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine Liebe, ich habe dich getagged
    http://leseratte1969.blogspot.de/2013/12/ich-wurde-vo-der-liebe-judith-getagged.html

    Liebe Grüße und guten Rutsch, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Bei Gelegenheit mach ich den TAG mit.

      Liebe Grüße und ich wünsche dir ein gutes (nicht mehr so neues) Jahr.

      Liebe Grüße

      Löschen