Montag, 9. März 2015

[Montagsfrage] #8


Hallo ihr Lieben :)

auch heute möchte ich wieder bei der Montagsfrage von Buchfresserchen teilnehmen. 
Diese wird jeden Montag auf ihrem Blog hochgeladen und man hat eine Woche Zeit diese zu beantworten. 








Welches Buch hat dich 2015 bisher am meisten begeistert?


Hier muss ich einfach das Buch nehmen, welches ich als letztes gelesen habe. Es ist der fünfte Band der Bloodlines Reihe von Richelle Mead. Ich habe es ausgesucht, weil die Autorin mich bisher mit jedem ihrer Werke ab der ersten Seite begeistern konnte. Ich liebe Sydney, Adrian und Co. und wollte sie nicht missen. Es spricht auch für das Buch, dass ich es in nicht mal 1 1/2 Tagen ausgelesen hatte - nämlich gestern Nacht um halb 1. Meine Müdigkeit heute war das auf jeden Fall wert ;)



Ich gebe die Frage sehr gerne an euch weiter, da ich auf eure Antworten schon sehr gespannt bin ;)


Welches Buch hat euch 2015 bisher am meisten begeistert?


Liebe Grüße




Kommentare:

  1. Da gibt es ein paar. Der zweite Band der "Bestimmung" von Veronica Roth oder "Asher" von Jo Raven. Aber auch mein Reread der Reihe "The Fae Chronicles" von Amelia Hutchings und mein Reread der Reihe "The Cat's Eye Chronicles" von T.L. Shreffler.

    Liebe Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre ja auch schlimm, wenn nicht ;D
      Vom zweiten Band der Bestimmung Trilogie müsste ich mal wieder ein Re-read machen, da ich mich leider kaum noch an die Handlung erinnern kann. Dementsprechend versauert der dritte Band noch auf dem SuB.

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  2. Hallo Jenny!

    Ich kann dir bei deiner Buchauswahl nur zustimmen. Ich liebe die Bloodlines-Series. Einfach fantastisch, was Richelle Mead immer wieder kreiert. Ich finde auch, dass man ihre Geschichten schon so einfach lesen kann, weil ihr Schreibstil herausragend ist. Ich selbst habe gestern Red Queen von Victoria Aveyard beendet und das ist wohl mein Highlight bisher. Ich glaube auch nicht, dass das dieses Jahr noch von irgendetwas getoppt wird ^^°

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,

      super, noch jemand, der von Richelle Meads Büchern begeistert ist ;) Ihre Geschichten lassen sich immer super weglesen. Red Queen steht auch schon auf meiner Wuli, aber nach ein paar schlechten Meinungen war ich mir gar nicht mehr sicher, ob ich es noch lesen soll. Danke für deine positive Meinung. Vielleicht wird das Buch doch noch gekauft - aber auf deutsch ;D

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Die Reihe habe ich noch nicht gelesen, aber im Moment ist mir auch nicht so nach Vampiren. :-) Mein Highlight war bisher "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Reihe ist super, also wenn mal wieder die Vampir-Phase zurück kommt ;D
      Von deinem Highlight habe ich auch schon so einiges gehört, aber es hat mich bisher einfach nicht angesprochen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Von ihr habe ich auch noch super viel hier liegen, aber ich bin einfach noch nicht dazu gekommen auch mal was von ihr zu lesen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das muss aber bald geändert werden ;) Es lohnt sich wirklich ihre Bücher zu lesen :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hi Jenny

    Ah, jetzt erinnerst du mich wieder daran, dass ich doch schon seit ewigen Zeiten VA weiterlesen, respektive beenden wollte. Die ersten drei Bände habe ich regelrecht verschlungen und eigentlich würden Band 4-6 Schon auf meinem SuB schlummern, aber irgendwie kommt immer ein anderes Buch dazwischen.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Favola,

      gern geschehen ;D Ich habe auch sehr viele Bücher auf dem SuB, die es bestimmt verdient haben davon befreit zu werden. Durch andere Blogs werden auch bei mir immer mal wieder Bücher in Erinnerung gerufen, die ich mal lesen sollte. Vielleicht beendest du ja bald die Vampire Academy Reihe ;)

      Liebe Grüße

      Löschen