Samstag, 11. April 2015

Cora Carmack - Keeping her: Nichts einfacher als das


Autorin: Cora Carmack
Titel: Keeping her: Nichts einfacher als das
Preis: 3,99€
Seiten: 116
Verlag: Egmont LYX
Erscheinungstag: 4. September 2014
ISBN-13: -
Teil einer Reihe: Band 1,5








Die Geschichte um Bliss und Garrick geht weiter:
Als Garrick ihr einen Heiratsantrag macht, ist Bliss sich sicher, dass ihrem Happy End nichts mehr im Wege steht. Doch leider lässt es sich nicht vermeiden, dass sie vor der Hochzeit Garricks Eltern kennenlernen muss. Und als die beiden nach London reisen, wird ihnen plötzlich klar, dass sie – egal, wie sehr sie sich lieben – für eine gemeinsame Zukunft noch nicht ganz so bereit sind, wie sie ursprünglich dachten.
(Quelle: Verlag)




Ich musste das E-Short unbedingt kaufen und lesen, nachdem ich es entdeckte, da mir der erste Band  der Trilogie, der über Bliss und Garrick handelte schon super gefiel. Natürlich musste ich wissen, wie es den beiden mit ihren Hochzeitsplänen und den Schwiegereltern geht.

Der Schreibstil war wie gewohnt flüssig und super zu lesen. Ich habe daran überhaupt nichts auszusetzen und freue mich auf weitere Werke aus der Feder von Cora Cormack. Keeping her wird abwechselnd aus der Sicht von Bliss und Garrick, den beiden Protagonisten erzählt.

Das Buch startet ein wenig später als die Geschehnisse am Ende des ersten Bands. Bliss und Garrick sind mittlerweile verlobt und es steht der Besuch bei den Schwiegereltern in London an. Dabei müssen sie unter anderem feststellen, dass sie - so sehr sie sich auch lieben - wohl doch noch nicht so sehr für eine gemeinsame Zukunft bereit sind.

Bliss plagen schon wieder ihre Zweifel - unter anderem, dass sie nicht gut genug für Garrick ist und sie seine Liebe nicht verdient. Doch Garrick steht ihr stets zur Seite und hat immer die richtigen Worte parat, um sie wieder zu beruhigen. Die Beiden passen einfach perfekt zusammen und sind ein süßes Pärchen.




Der Zusatzband zur Losing it Trilogie hat mir sehr gut gefallen und wird sicherlich auch allen Fans gefallen. Die Charaktere haben sich wieder ein kleines Stück weiterentwickelt, da sie neue Hürden zu überwinden hatten. Der Schreibstil war auch wieder super. Alles in allem kann ich das Buch weiterempfehlen.


Das Buch bekommt gute 4 Punkte.






Kommentare:

  1. Ich freue mich gerade wirklich nicht, dass es bei der Geschichte auch noch weitergehen soll. Durch Band eins habe ich mich vor kurzem erfolgreich zum Ende gequält - und ich hab gar keine Lust, noch mehr von den beiden zu lesen. Aber mein innerer Drang, Reihe nicht abzubrechen, macht mir da einen Strich durch die Rechnung, verdammt... immerhin konnte die Geschichte dich überzeugen. Anscheinend liegt es also wirklich an mir. :D

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine Liebe :)

      Es ist doch nicht schlimm, dass dir mal eine Reihe nicht gefällt. Ich habe auch schon Bücher nicht gemocht. Normalerweise breche ich auch nicht gerne Reihen ab, aber wenn es gar nicht gefällt ist es besser als sich selbst durch die Bücher zu quälen ;)

      Liebste Grüße

      Löschen