Samstag, 18. April 2015

Monica Murphy - Together Forever: Total verliebt


Autorin: Monica Murphy
Titel: Together Forever: Total verliebt
Preis: 8,99€
Seiten: 272
Verlag: Heyne
Erscheinungstag: 14. April 2015
ISBN-13: 978-3453418530
Teil einer Reihe: Band 1








Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb – und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und wie es aussieht, will ihn jede haben. Aber er hat nur eins im Kopf: mich. Ich weiß nicht, was ich noch glauben soll. Das Einzige, was ich weiß: Drew braucht mich. Und ich will für ihn da sein. Für immer.
(Quelle: Verlag)




Allein dieses wunderschöne, sommerliche Cover hat mir Lust auf das Buch gemacht. Der Klappentext klang auch sehr vielversprechend, weshalb für mich feststand, dass ich es lesen werde. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Das Cover ist zwar typisch für das Genre New Adult, aber dieses sommerliche Äußere hat dann doch  für einen kleinen Kick gesorgt. Der Buchrücken und die Rückseite waren in einem schönen satten Orange gehalten, was schon richtig Lust auf den Sommer macht. Von außen schon mal huii, wenn das Innere dann auch noch stimmt.

Der Schreibstil von Monica Murphy war angenehm und flüssig zu lesen. Ich hatte vor diesem Buch noch nichts aus ihrer Feder gelesen, aber in Zukunft kann sich das gerne ändern. Da Total verliebt auch nicht so viele Seiten hat, waren diese innerhalb von zwei Tagen auch schon sehr zügig ausgelesen. Jedoch hat es mich nicht so sehr gefesselt, wie ich vor dem Lesen annahm. 

Das lag vor allem daran, dass die Charaktere besonders Fable ziemlich lange meiner Meinung nach auf der Leitung stand. Ich dachte mir schon nach spätestens einhundert Seiten, dass was zwischen Drew und seiner Stiefmutter im Busch war - ich lag auch mit dem Ergebnis richtig. Von daher dachte ich permanent nur: Zähle doch mal eins und eins zusammen. Vielleicht wollte sie die Wahrheit auch einfach nicht erkennen. Ich will hier auch nicht zu viel verraten.

Fable ist die weibliche Protagonistin, welche es mit ihrem Leben nicht einfach hat. Sie hat kein Geld um aufs College zu gehen und muss sogar arbeiten gehen, damit sie und ihr dreizehnjähriger Bruder etwas zu Essen auf dem Tisch haben. Ihre Mutter ist öfter abwesend oder zu betrunken, um den beiden zu helfen. So hat Fable die Mutterrolle schon vor langer Zeit angenommen. Da sie auf jeden Cent angewiesen sind, stimmt sie dem Angebot von Drew augenblicklich zu. Das schnell verdiente Geld ist viel zu verlockend. Doch hat sie nicht damit gerechnet, in die familiären Probleme von Drew reingezogen zu werden und dass vielleicht aus dem Deal mehr werden könnte. Wo hört der Deal auf und fängt wahre Liebe an?

Drew ist von Zuhause geflüchtet und würde am liebsten nie wieder dorthin zurückkehren. Um dies heil zu überstehen nimmt er Fable mit, da sie das komplette Gegenteil von dem ist, mit was seine Eltern rechnen. Durch sie kann er besser mit dem umgehen, was er in diesem Haus erlebte. Doch hält er die Wahrheit sehr lange unter Verschluss und verliert dadurch beinahe Fable. Kann er nochmal alles kitten?




Der Auftakt der vierteiligen Togehter Forever Reihe hat mir gut gefallen. Der Schreibstil war super und die Charaktere haben sich zusammen weiterentwickelt und sind über sich hinausgewachsen. Jedoch gefiel mir nicht so gut, dass Fable sehr lange auf der Leitung stand und ich mir schon sehr lange gedachte habe, was hinter dem Busch ist, wozu sie noch etliche Seiten brauchte. Das Ende hat schon mal einen kleinen Ausblick auf den zweiten Band geliefert, welchen ich unbedingt auch noch lesen möchte.


Das Buch bekommt gute 4 Punkte von mir.

Danke an Heyne für das Rezensionsexemplar.




Band 1: Total verliebt
Band 2: Zweite Chancen ---> Rezension
Band 3: Verletzte Gefühle ---> Rezension
Band 4: Unendliche Liebe ---> Rezension


Kommentare:

  1. Hey, schöne Rezension! Das hört sich doch gar nicht mal so schlecht an und das Buch steht sowieso schon lange auf meiner Wunschliste :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lara,

      danke :) dann dir viel Spaß beim Lesen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich habe es neulich auch beendet. Die Sache zwischen Drew und seiner Mutter war klar, aber das Ende hätte ich nicht erahnt. Das hat mir schon die Luft genommen ;)) Insgesamt war es gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      das Ende hätte ich so auch nicht erahnt. Aber das macht noch mehr Vorfreude auf den zweiten Band. Toll, dass es dir auch gefallen hat :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Das Buch muss ich auch unbedingt lesen, ich liebe diesen Klappentext einfach!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Emme,

      viel Spaß beim Lesen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hey,
    schöne Rezi =) Ich hab das Buch heute gelesen und bin noch ganz begeistert =)
    Liebe Grüße
    Colette
    http://skjoonsbuecher.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Colette,

      danke ♥
      Das glaube ich dir ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Das Buch steht schon ewig auf meiner Wunschliste, werde es mir bald zulegen. Bin gespannt :)
    Ich bleibe als Leserin hier!
    Lg Mersi von http://rotaliedbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen