Montag, 4. Mai 2015

Kylie Scott - Wer will schon einen Rockstar?


Autorin: Kylie Scott
Titel: Wer will schon einen Rockstar?
Preis: 9,99€
Seiten: 384
Verlag: Egmont LYX
Erscheinungstag: 2. April 2015
ISBN-13: 978-3802595042
Teil einer Reihe: Band 2








Anne Rollins hat den schlimmsten Tag ihres Lebens hinter sich: Ihre Mitbewohnerin ist aus der gemeinsamen Wohnung verschwunden – mit allen Möbeln und ohne ihre Mietschulden zu begleichen. Um sich abzulenken, beschließt Anne kurzerhand, eine Freundin auf eine Party zu begleiten. Doch dort steht sie plötzlich niemand anderem gegenüber als Malcolm Ericson, dem Drummer der weltberühmten Rockband Stage Dive. Als dieser von Annes Problemen erfährt, macht er ihr ein Angebot, das verrückter nicht sein könnte: Er hilft ihr aus ihrer finanziellen Notlage, wenn sie im Gegenzug eine Zeit lang seine Freundin spielt…
(Quelle: Verlag)




Nach dem unglaublich tollen ersten Band der Stage Dive Reihe musste ich unbedingt auch die Fortsetzung lesen. Dieses Mal ist der männliche Protagonist der Schlagzeuger Malcolm - kurz Mal. Ihn lernte man schon im ersten Band als Nebencharakter kennen und damals fand ich ihn schon toll. Umso mehr freute ich mich auf dieses Buch. 

Der Schreibstil war wieder super flüssig und leicht geschrieben. Dementsprechend war ich mit dem Buch auch sehr schnell durch. Erzählt wurde es rein aus der Sicht der weiblichen Protagonistin Anne Rollins. 

Das Cover passt optisch sehr gut zu dem ersten Band und ist auch sehr ansprechend. Es sieht aus wie ein typisches Cover aus dem Genre. Was mir jedoch daran nicht so sehr gefiel, war, dass die Charaktere im Buch doch ein bisschen anders beschrieben werden. So hat Mal zum Beispiel lange Haare, sodass er sie zum Zopf zusammen fassen kann und Anne beschreibt ihre Haare als Karottenrot. Das passt leider so gar nicht zu den Personen auf dem Cover. Trotzdem mag ich es und es sieht natürlich toll aus. 

Anne lernte man in diesem Band neu kennen, aber ich hatte sie trotzdem sehr schnell in mein Herz geschlossen. Sie ist einfach ein ganz herzlicher Mensch, den man gern haben muss. Dadurch ist sie aber auch schon mehrmals von Freunden betrogen worden. So zum Beispiel ihre Mitbewohnerin, die sich einfach aus dem Staub machte und Anne mit Schulden zurück lies. Oder ihr Chef und bester Freund Reece, für den sie mehr empfindet, der wiederum mit allem schläft, was bei drei noch nicht auf dem Baum ist. Doch dann lernt sie Mal kennen, der auf einmal ihr Herz höher schlagen lässt.

Mal mochte ich im ersten Band bereits sehr gerne. Er hat immer einen lockeren, witzigen Spruch auf den Lippen und versucht so jeden aufzuheitern und bei Streitigkeiten in der Band zu schlichten. Doch aufgrund privater Vorkommnisse ist er auf einmal niedergeschlagen und kaum noch wieder zu erkennen. Da bittet er Anne seine Scheinfreundin zu sein. Doch was steckt dahinter?

Auch die Nebencharaktere, wie die komplette Stage Dive Band waren wieder mit von der Partie und haben das Buch sehr gut unterhalten. So hat man weiterhin noch einen Ausblick auf die Zukunft von Ev und David aus dem ersten Band der Reihe.




Der zweite Band der Stage Dive Reihe hat mir wieder gut gefallen. Von den Charakteren, bis über den Schreibstil bis hin zu der Geschichte fand ich alles super und habe nichts zu meckern. Das Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung im Herbst.


Das Buch bekommt volle 5 Punkte.

Danke an den Egmont LYX Verlag für das Rezensionsexemplar.




Kommentare:

  1. Das klingt ja wirklich toll *-* ich kenne zwar den ersten Band nicht aber nach deiner Begeisterung werde ich mir gleich einmal deine Rezi dazu durchlesen ♥ danke für den Tipp :*
    Liebe Grüße
    Nasti ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Reihe ist auch wirklich toll ;)
      Sehr gerne für den Tipp und ich hoffe, dass dir die Bücher auch so sehr wie mir gefallen werden :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ah, auf diese Rezension von dir hab ich schon gewartet - und wie erwartet hat dir das Buch auch sehr gut gefallen. Ich muss mir die Bücher jetzt auch endlich unbedingt mal zulegen! *schmacht*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konnte es mir ja schon denken, so tatkräftig wie du immer kommentierst ;)
      Ich hatte schon damit gerechnet, dass es mir gefallen wird ;D Vorm Schreiben der Rezi bin ich noch zwischen 4 und 5 Punkten geschwankt, aber nach dem Schreiben stand die volle Punktzahl fest. Trotzdessen, dass mir der erste ein Hauch besser gefiel, konnte ich am zweiten Band absolut nichts aussetzen :D
      Ohja, und ich bin schon sehr gespannt darauf, wie dir die Bücher gefallen werden ;)

      Ganz liebe Grüße <3

      Löschen