Samstag, 22. August 2015

Eva Völler - Zeugenkussprogramm


Autorin: Eva Völler
Titel: Kiss & Crime: Zeugenkussprogramm
Preis: 14,99€
Seiten: 368
Verlag: Bastei Lübbe (one by Lübbe)
Erscheinungstag: 13. August 2015
ISBN-13: 978-3846600153
Teil einer Reihe: Band 1








Emily kann es nicht fassen. Eigentlich wollte sie am letzten Wochenende vor ihren Abiklausuren bloß noch etwas feiern, doch dann gerät ihr Leben komplett aus den Fugen: Nach einem bewaffneten Überfall landen ihre Mutter und deren Freund Jonas im Krankenhaus, und das nur, weil Jonas sich mit den falschen Leuten eingelassen hat. Auf einmal sind sie alle in so großer Gefahr, dass ein Personenschützer für sie abgestellt wird. Pascal, jung und gut aussehend, sorgt bei Emily für noch mehr Pulsrasen, obwohl ihr sein Machogehabe ziemlich auf die Nerven geht. Als sich die Lage zuspitzt, muss die Familie sogar ins Zeugenschutzprogramm. Von der Großstadt geht's aufs Land – für Emily der totale Absturz. Sie will unbedingt zurück, aber im Zeugenschutz gelten harte Regeln. Und Pascal sorgt dafür, dass sie eingehalten werden – bis Emily schließlich begreift, dass der kleinste Fehler nicht nur ihr Leben in Gefahr bringt, sondern auch ihr Herz...
(Quelle: Verlag)




Zuerst war ich skeptisch, ob das Buch was für mich ist und ob ich es lesen möchte. Doch die ersten positiven, schwärmerischen Meinungen haben mich dann doch noch umgestimmt - zum Glück, denn ich gehöre nun auch zu diesen Schwärmern.

Das Cover passt optisch sehr gut zum Genre und ich finde es einfach ganz toll. Das Rot könnte einerseits für die Liebe stehen, aber auch andererseits für Blut und den Crime Anteil im Buch. Natürlich ist ganz klar, wer das Paar auf dem Cover darstellt - Emily und Pascal. Auch, dass das Herz Kanten hat macht es durch seinen "Makel" nur noch schöner.

Bisher hatte ich nur den ersten Band der Zeitenzauber Trilogie von Eva Völler gelesen, der mir aber damals sehr gut gefiel. Besonders der Schreibstil machte das Lesen sehr flüssig, sodass ich 300 Seiten an einem Tag verschlungen habe. Ich musste einfach wissen, ob ich mit meinen Vermutungen richtig liege und wie es mit Emily und Pascal ausgehen wird. Geschrieben wurde es aus der Sicht der weiblichen Protagonistin Emily.

Emily ist für mich eine tolle Protagonistin. Sie ist authentisch, manchmal tollpatschig, liebenswert und einfach ein Mädchen von nebenan. In Krisensituationen dreht sie auch mal leicht durch, beziehungsweise ist nicht nur den Tränen nahe, aber das macht sie nur menschlicher und man fühlt sehr gut mit ihr mit. Zusammen mit Pascal dem Personenschützer von LKA bildet sie ein tolles Buchpärchen, dessen Geschichte ich sehr gerne gelesen habe.

Das Buch war sehr spannend gehalten und animierte mich so kontinuierlich zum weiterlesen. Ich konnte und wollte es einfach nicht aus der Hand legen. Besonders als ich so mitfieberte und rätselte wie der Kriminalfall gelöst werden würde merkte ich, wie fesselnd das Buch wirklich ist. 




Der erste Band der neuen Kiss & Crime Reihe von Eva Völler hat mir überraschend gut gefallen. Die Charaktere waren sehr authentisch und besonders Emily konnte mich mit ihrer manchmal tollpatschigen und doch liebenswerten Art begeistern. Auch der Schreibstil war flüssig und hat mich kontinuierlich zum weiterlesen animiert, was das Buch aber gar nicht nötig hatte, da die Geschichte auch so unglaublich spannend war. Zeugenkussprogramm bekommt von mir eine ganz klare Leseempfehlung! Lasst euch nicht durch irgendwelche Gründe abschrecken und lest es. 


Das Buch bekommt von mir verdiente 5 Punkte.

Danke an den Bastei Lübbe Verlag und an Blogg dein Buch für das Rezensionsexemplar.





Kommentare:

  1. Hey Jenny,
    hach, das klingt gut. :) Muss ich mir mal genauer anschauen. Ich muss bei diesem Buch immer an den Film mit der Katherine Heigl denken. Kiss & Kill war das glaube. :D Ich glaube ich würde immer sie vor mir sehen. :D
    Band 1 der Zeitenzauber Reihe liegt auch hier rum - ungelesen.

    Uh und ich sehe du liest Schnee & Asche. Bin ich ja gespannt. Die Rezis waren so durchwachsen, da konnte ich mich nicht überwinden es zu holen.

    Liebe Grüße,
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liss,

      um den Film mit Katherine Heigl habe ich mich irgendwie bisher immer drum rum gedrückt ;D Aber ich glaube nicht, dass du die Schauspielerin vor dir sehen würdest. Dafür unterscheidet sich Emily zu sehr von ihr.
      Zeitenzauber fand ich super - das musst du unbedingt noch lesen ;)

      Schnee & Asche ist einfach nur super *___* Ich habe es geliebt und freue mich schon auf den nächsten Band.

      Liebe Grüße ♥

      Löschen