Dienstag, 27. Oktober 2015

Amy Ewing - Das Juwel: Die Gabe


Autorin: Amy Ewing
Titel: Das Juwel: Die Gabe
Preis: 16,99€
Seiten: 448
Verlag: FJB
Erscheinungstag: 20. August 2015
ISBN-13: 978-3841421043
Teil einer Reihe: 1/3








Violet lebt in Armut, aber sie hat
eine besondere Gabe.
Eine Gabe, die ihre Chance und ihr Fluch zugleich ist …


Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken. 
Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen?
Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel.
(Quelle: Verlag)




Dieses Buch wollte ich schon vor der Erscheinung unbedingt lesen, da die Meinungen dazu durchweg positiv waren und jeder von ihm schwärmte. Als ich es dann über Was liest du? für eine Leserunde gewonnen habe, war die Freude sehr groß und ich musste unbedingt mit dem Lesen beginnen.

Das Cover sieht unglaublich schön und bezaubernd aus. Ich bin unfassbar froh, dass das Originale übernommen wurde, da es richtig toll aussieht und allein deswegen lohnt es sich schon das Buch ins Regal zu holen.

Den Schreibstil der Autorin ist fließend geschrieben und hat mich kontinuierlich zum weiterlesen animiert. Geschrieben ist es aus der Sicht der Protagonistin Violet, die dem Leser über 30 Kapitel sehr gute Einblicke in ihre Gefühls- und Gedankenwelt verschafft.

Violet, benannt aufgrund ihrer außergewöhnlichen Augenfarbe wird aufgrund ihrer besonderen Fähigkeiten mit ihrer Vorstellungskraft Sachen zu verändern und wachsen zu lassen als Surrogat ausgebildet. Mit vielen anderen Mädchen wurde sie so ihrer Familie entrissen und in einer Schule speziell für Surrogate ausgebildet. Die Geschichte beginnt damit, dass Violet mit ihren Freundinnen und anderen Surrogaten auf der großen Auktion versteigert werden soll. Die, die am meisten auf sie bietet, wird sie besitzen und deren zukünftiges Kind muss Violet austragen. Denn die Adligen im Juwel können ihre Kinder nicht selbst austragen und sind somit auf die Surrogate, wie Violet angewiesen.

Leider werden die Surrogate kaum geschätzt und eher wie Gegenstände, als wie Menschen behandelt. So wird ihr Leben von A bis B bestimmt und sie haben keinen Einfluss darauf. Jedoch merkt man, dass Violet sich das nicht gefallen lassen möchte und tief in ihrem Inneren dagegen rebelliert. Sie ist eine mutige und starke Protagonistin, die mir jedoch manche Entscheidungen zu schnell oder impulsiv traf.

Eine Liebesgeschichte hat die Autorin auch noch in dem Buch eingebaut. Für mich kam sie jedoch ein bisschen zu kurz und überstürzt. Sie kennt ihn kaum und schon ist sie Hals über Kopf in ihn verliebt und würde alles für ihn geben. Ich kann verstehen, da sie noch nie Kontakt mit Männern hatte, dass sie schnell von ihm fasziniert und begeistert ist, aber mir ging die Lovestory doch zu schnell.





Frau Ewing hat es geschafft eine Welt aufzubauen, die es bisher so - zumindest meiner Meinung nach  - noch nie gab und sie mit liebevollen, interessanten und starken Charakteren zu füllen. Von Anfang an baute sich eine Spannung auf, die zum Ende hin zu einem sehr überraschenden Höhepunkt kam und in einem richtig fiesen Cliffhanger endete. Ich möchte unbedingt wissen, wie die Trilogie weiter gehen wird und freue mich schon auf den nächsten Band.


Das Buch bekommt von mir 4 Punkte.

Danke an den Fischer Verlag und Was liest du? für das Rezensionsexemplar.




Kommentare:

  1. Das hast du schön geschrieben. :)
    Auch wenn ich es richtig klasse fand, find ich deine Rezi toll. :)

    Ich freue mich schon auf Band 2, juhhu. :
    Aber dauert bestimmt wieder eeewig

    Herzlichste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liss ♥

      Danke :) Auch ich freue mich auf den zweiten Band. Ich hoffe mal, dass es spätestens nächstes Jahr im Herbst rauskommt.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Das Buch habe ich auch noch auf meiner Wunschliste <3 Schön alleine weil es so schön ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht. Allein das Cover ist ein Kauf-Grund ;)

      Liebe Grüße

      Löschen