Freitag, 27. November 2015

Valentina Fast - Royal: Eine Krone aus Stahl


Autorin: Valentina Fast
Titel: Royal: Eine Krone aus Stahl
Preis: 3,99€
Seiten: 253
Verlag: impress
Erscheinungstag: 05. November 2015
ISBN-13: 978-3646601718
Teil einer Reihe: 4/6








Wenige Wochen nur trennen die übriggebliebenen Kandidatinnen von der Enthüllung des echten Prinzen und seiner Wahl der Prinzessin. Alle vier jungen Männer scheinen sich bereits für ihre zukünftige Frau entschieden zu haben, nur wer Anspruch auf Tatyana erheben wird, liegt immer noch im Dunkeln. Dass sie selbst zwiegespalten ist, macht die Situation nicht unbedingt leichter. Erst eine gemeinsame Reise durch das gesamte Königreich öffnet ihr die Augen – nicht nur, was ihr Herz betrifft, sondern auch, was die wahren Pläne des Königreichs angeht…
(Quelle: Verlag)




Dem vierten Band habe ich sehnsüchtig entgegen gefiebert, da ich endlich wissen wollte, wer der Prinz ist - auch wenn ich so meine Vermutung hatte - und für wen Tanya sich entscheiden wird. Die Wartezeiten sind zum Glück nicht allzu lange und so vergeht die Wartezeit doch ziemlich schnell.

Das Cover sieht wieder wunderschön aus und ich hätte die Bände wirklich sehr gerne als Print-Ausgabe im Regal stehen. Solche Cover muss man einfach auf einem Buch haben und in den Händen halten können. Man sieht auch deutlich, wie die Glaskugel weitere Risse bekommt und das spiegelt auch Tanyas Misstrauen gegenüber der Angriffe auf das Land.

Der Schreibstil ist wie bei den anderen Bänden bereits gewohnt fließend und fesselnd geschrieben. Ich hatte das Buch in knapp einem Tag ausgelesen und warte nun wieder sehnsüchtig auf den nächsten Band der Reihe. Geschrieben wurde es wieder aus der Sichtweise der Protagonistin Tanya, die den Leser an ihrer Gefühls- und Gedankenwelt teilhaben lässt.

Tanya muss sich in diesem Band endlich über ihre Gefühle für Phillip klar werden und ob sie für in kämpfen wird. Doch sie ist nicht die Einzige, die es auf ihn abgesehen hat. Desweiteren wird Tanya noch vor andere Schwierigkeiten gestellt und da wären noch die Angriffe auf die Kuppel, die das Land vor der gefährlichen und tödlichen Außenwelt beschützt. Doch wer steckt dahinter und wie können sie Außen überleben? All diese Fragen werden hoffentlich sehr bald gelöst werden und ich bin gespannt auf das Ergebnis.

Jedoch hatte der vierte Band auch einige Durststrecken, die das Buch doch ein bisschen in die Länge gezogen haben. Dies hat doch einen großen Part des Buches ausgemacht und ich hoffe sehr darauf, dass der fünfte Band wieder besser und vor allem spannender werden wird. Das Ende dieses Bands bietet wieder einen richtig fiesen Cliffhanger, also sollte man am besten den fünften Band gleich im Anschluss lesen.




Der vierte Band bietet wieder einen interessanten Machtkampf um den Prinzen und bereits lieb gewonnene Charaktere, die es wissen, wie man unterhalten werden möchte. Der Schreibstil war wieder super fließend und fesselnd geschrieben, jedoch hatte das Buch leider auch einige Durststrecken, die den Lesefluss störten. Ich hoffe darauf, dass der fünfte Band wieder spannender werden wird.


Das Buch bekommt sehr knappe 4 Punkte.




Band 1: Ein Leben aus Glas ---> Rezension



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen