Donnerstag, 3. Dezember 2015

Meredith McCardle - Die Farbe der Zukunft


Autorin: Meredith McCardle
Titel: Die Farbe der Zukunft
Preis: 16,99€
Seiten: 384
Verlag: ivi
Erscheinungstag: 09. November 2015
ISBN-13: 978-3492703550
Teil einer Reihe: 1/?








Wenn man Mitglied einer geheimen Zeitreise-Organisation ist, hat man sicherlich kein ruhiges Leben. Doch seit Annum Guard eine neue Chefin hat, steht Amanda, Codename Iris, nonstop unter Stress. Zum Glück hat sie ihren Freund Abe an ihrer Seite! Doch als plötzlich mehrere Zeitenspringer spurlos verschwinden, macht Iris eine schreckliche Entdeckung: Eine Einheit namens »Blackout« versucht jeden auszuschalten, der sich XP in den Weg stellt, einer ominösen korrupten Macht innerhalb der eigenen Reihen. Gemeinsam müssen Iris und Abe das dichte Netz aus Lügen und Geheimnissen um Annum Guard entwirren ohne aufzufliegen. Doch je mehr Iris erfährt, desto dringender muss sie sich fragen, wie viel sie riskieren will … Denn wer zu sehr in die Vergangenheit eingreift, gefährdet die Menschheit selbst.
(Quelle: Verlag)




Da ich den ersten Band der Zeitspringer Reihe geliebt habe, musste ich natürlich auch den zweiten Band sofort verschlingen. Ich liebe Zeitreise-Bücher und mit dieser Reihe machen Zeitreisen so richtig Spaß.

Das Cover finde ich wieder super schön und es passt perfekt zur Aufmachung des ersten Bands. Nebeneinander sehen die Bücher im Regal auch richtig toll aus und auch die Schwertlilie, die auch Iris heißt ist wieder auf dem Cover zu sehen. Von außen also schon mal Hui.

Der Schreibstil der Autorin war wieder super fließend und hat mich von Anfang an mitgerissen. Ich war von der Geschichte wieder absolut gefesselt und konnte es gar nicht abwarten alle Geheimnisse mit Iris zusammen aufzudecken - auch wenn dies leider bedeutete, dass der Band zu Ende gehen wird. Das Buch wird wieder aus der Sicht der Protagonistin Iris alias Amanda erzählt, die ich im ersten Band bereits in mein Herz geschlossen habe.

Das Buch spielt kurze Zeit nach den Geschehnissen des Vorgängerbands. Alpha der Chef von Annum Guard ist gestorben und nun hat die Organisation eine neue Chefin - Jane Bonner. Iris kann sie überhaupt nicht ausstehen - woraus sie auch keinen Hehl macht. Doch die kriminellen Machenschaften des ehemaligen Chefs zwingen die Regierung zu diesem Schritt.

So werden auch die Zeitreisen besser kontrolliert und die neue Generation der Zeitreisenden werden in die Vergangenheit geschickt um die kriminellen Taten weiter aufzudecken. Dabei will Iris nur endlich herausfinden wer der mysteriöse XP ist und was er von Annum Guard will. Hinzukommt, dass Mitglieder der Annum Guard bei Einsätzen einfach spurlos verschwinden. Die Sender sind deaktiviert und das lässt nur eine Schlussfolgerung zu - sie sind tot. Doch Iris glaubt das nicht und macht sich auf in die Vergangenheit - schon wieder.

Iris hat mir wieder sehr gut gefallen und wollte einfach nicht, dass der zweite Band enden wird. Leider kam es unweigerlich doch dazu und nun warte ich gespannt darauf, dass es Neuigkeiten zu einem dritten Band geben wird, denn bisher habe ich dazu leider noch nicht im Internet gefunden. Jedoch kann die Reihe(?) so nicht zu Ende gehen. Ich sage nur riesen Cliffhanger, der einen in die Tischplatte beißen lässt.




Der zweite Band der Zeitspringer-Saga hat mir von Anfang bis Ende wieder super gefallen. Von den Charakteren, dem Verlauf der Geschichte und dem Schreibstil bin ich wieder absolut begeistert. Wirklich süchtig machend und hier machen Zeitreisen richtig Spaß. Hoffentlich schreibt die Autorin noch einen Band - und zwar bald - denn die Reihe darf so nicht zu Ende gehen. Bis dahin heißt es leider noch warten.


Das Buch bekommt von mir volle 5 Punkte.

Danke an Piper für das Rezensionsexemplar.




Band 2: Die Farbe der Zukunft
Band 3: ?

Kommentare:

  1. Jaaaaaaaaaa! :)
    Ich werde es bald anfragen und dann lese ich es auch. Freue mich gaanz dolle drauf. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja!! Ich freue mich mit dir und bin schon richtig was du zum Buch sagen wirst und vor allem zum Ende ;) Mehr sage ich nicht :D

      Liebe Grüße

      Löschen