Mittwoch, 10. Februar 2016

Jennifer L. Armentrout - Dark Elements: Eiskalte Sehnsucht


Autorin: Jennifer L. Armentrout
Titel: Dark Elements: Eiskalte Sehnsucht
Preis: 16,90€
Seiten: 432
Verlag: HarperCollins
Erscheinungstag: 10. Februar 2016
ISBN-13: 978-3959670043
Teil einer Reihe: 2/3








Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los.
(Quelle: Verlag)




Und wie sehr habe ich den zweiten Band der Dark Elements Reihe von Jennifer L. Armentrout herbeigesehnt. Das Ende von "Steinerne Schwingen" hat mich sehr emotional und geschockt zurückgelassen. So konnte die Dreiecksgeschichte zwischen Layla, Roth und Zayne nicht ausgehen und umso mehr war ich gespannt, wie die Autorin Roth wieder ins Spiel bringen wird.

Das Cover gefällt mir wieder richtig gut. Es passt super zum ersten Band der Reihe und wirkt durch den Glanz des Covers richtig edel. Das neue Design der Reihe gefällt mir tausendmal besser als das alte. Auch, dass die Bücher als Hardcover erscheinen finde ich sehr positiv. Ich könnte das Buch den ganzen Tag anschauen. Es hat sogar einen Ehrenplatz, sodass ich es von der Couch sehr bequem anschmachten kann.

Der Schreibstil ist wie von Jennifer L. Armentrout bereits durch andere Bücher gewohnt fließend und angenehm gehalten. Auch der zweite Band hatte dadurch einen regelrechten Suchtfaktor und ich konnte es wieder einmal nicht aus der Hand legen. Besonders als es zum Ende zuging habe ich an den Seiten regelrecht geklebt. "Eiskalte Sehnsucht" war wieder sehr jugendlich und auch sehr humorvoll (Roth zaubert mir einfach immer wieder ein Lächeln auf die Lippen) geschrieben. Erzählt wird auch der zweite Band aus der Ich-Perspektive der weiblichen Protagonistin Layla, die ich schon zu Beginn der Reihe in mein Herz geschlossen habe.

Ich bin wieder sehr gut in die Geschichte hinein gekommen, was besonders an den kurzen Rückblicken lag, die die Autorin zum richtigen Moment in die Handlung einbaute. Die Geschehnisse waren sofort wieder präsent.

Die Protagonistin Layla leidet sehr unter dem Verlust von Roth und gleicht eher einem emotionalen Wrack, das gerade so noch funktioniert. In dieser schweren Zeit steht ihr ihr Ziehbruder Zayne bei. Doch er hat sein Verhalten ihr gegenüber plötzlich geändert und das wirft die Beziehung zwischen den beiden komplett um.

Hinzukommt, dass Roth dem Fegefeuer entkommen konnte und nun wieder auf der Bildfläche erscheint. Ich habe so sehr diesem Moment entgegen gefiebert, sodass ich über den Ausgang der ersten Begegnung zwischen Roth und Layla genauso enttäuscht und schockiert war wie die Protagonistin. Doch dadurch kommen sich Layla und Zayne näher, worüber ich nicht abgeneigt war.

Ich liebe Roth und er war im ersten Band mein Liebling, aber durch seine Handlung bei dieser Begegnung zwischen ihm und Layla hat er doch einige Sympathiepunkte einbüßen müssen. Ich war sogar kurzzeitig eher Zayne zugeneigt. Wobei hier der Showdown am Ende des Buches nochmal einiges auf den Kopf stellte, wodurch ich wieder zum Team Roth gehöre. Und wie sollte es anders sein, hat Jennifer L. Armentrout wieder einen phänomenalen Cliffhanger geschrieben. Wieso tut sie den Lesern das immer wieder an?




Abschließend betrachtet konnte der zweite Band der Dark Elements Reihe super mit dem ersten Band mithalten und steht ihm in nichts nach. Die Handlung der Story geht sehr interessant und spannend weiter, sodass ich das Buch geradezu inhaliert habe. Ich war kaum vom Buch weg zu kriegen und so war es auch sehr schnell verschlungen. Am Schreibstil habe ich - wie nicht anders erwartet - überhaupt nichts zu mäkeln. Auch das Ende war wie erwartet sehr schockierend und der bekanntlich fiese Cliffhanger der Autorin fehlte in diesem Buch nicht. Von mir bekommt es wieder ein Must-Read mit ganz klarer Leseempfehlung!


Das Buch bekommt verdiente 5 Punkte.

Danke an HarperCollins und Literaturtest für das Rezensionsexemplar.









Kommentare:

  1. Hey Jenny.
    Oh man das klingt nach einem ziemlichen Gefühlsdusel. :D Aber ich freue mich drauf. Bei mir hat Roth sie gerade eiskalt abserviert und es KANN einfach nur etwas dahinter stecken. Das nehme ich ihm nicht ab.
    Aber ich bin froh, dass du auch für Roth bist. Er ist einfach der heißere! :)

    Liebe Grüße,
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liss ♥

      ein bisschen :D Ich habs ihm auch nicht abgenommen ;) Team Roth! Team Roth! :D

      Hab dich lieb ♥

      Löschen
  2. Hallöchen,

    Eine schöne Rezi! :)
    Mir hat das Buch auch gut gefallen,
    ich freue mich schon sehr auf den dritten Band!

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Laura,

      danke :) Ich freue mich auch schon sehr auf den nächsten und leider auch letzten der Trilogie.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu, Jenny:)

    Auch eine wunderschöne Rezi, bei der man bei jedem Wort merkt, wie sehr dir das Buch gefallen hat. Roth ist auch einfach nur klasse - wer kann ihn nicht mögen???

    Schönes Wochenende und lg,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Claudia,

      danke :) Das ist eine sehr gute Frage :D Alle müssen ihn einfach mögen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Guten Morgen!

    Das hört sich ja sehr begeistert an! Ich bin immer noch ein bisschen am schwanken, ob ich die Reihe weiterlese ... mir hatte der erste Band zwar auch super gefallen, aber durch die lange Wartezeit ist mein Interesse ein bisschen geschrumpft ^^ Das geht mir leider häufiger so, was echt doof ist. Aber deshalb versuche ich auch, solche Reihen immer erst zu lesen, wenn alle Bände draußen sind.

    Ich hab heute auch einen TAG für dich dabei und würde mich total freuen, wenn du mitmachst!
    http://blog4aleshanee.blogspot.de/2016/02/serien-tag.html

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aleshanee,

      ich bin auch sehr begeistert von dem Buch und der ganzen Reihe ;) Ich finde es lohnt sich weiterzulesen, aber ich bin auch voreingenommen ;D Das kann ich sehr gut verstehen. Ich habe leider auch einige Reihen, bei denen noch ein Band fehlt, aber schon zu viel Zeit vergangen ist und ich einfach eine Menge vergessen habe.

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hallöchen Jenny =)

    Jetzt kam ich auch endlich mal dazu, deine Rezi zu lesen!
    Ich war ja wie du weißt nicht ganz so überzeugt, weil es für mich einfach ein paar kleine Störfaktoren gab, aber am Schreibstil lässt sich nicht mäkeln =).
    Jetzt dürfen wir also gespannt auf den Abschluss sein! Ein bisschen Angst hab ich schon =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja,

      der Schreibstil ist wirklich super - in all ihren Büchern. Ich habe auch ein bisschen Angst vor dem Ende... aber ich möchte auch wissen, wie es mit den Drei weitergehen wird.

      Liebe Grüße

      Löschen