Dienstag, 29. März 2016

Gayle Forman - Nur ein Tag


Autorin: Gayle Forman
Titel: Nur ein Tag
Preis: 14,99€
Seiten: 432
Verlag: Fischer FJB
Erscheinungstag: 22. März 2016
ISBN-13: 978-3841421067
Teil einer Reihe: 1/2








Wenn du einem Menschen begegnet bist, 
der dein Herz geöffnet hat, wirst du alles dafür tun, 
ihn wiederzufinden.

Allysons Leben ist genau wie ihr Koffer – überlegt, geplant und ordentlich gepackt. Doch am letzten Tag ihrer dreiwöchigen Europatour lernt sie Willem kennen. Als freier, ungebundener Schauspieler ist er all das, was die 18jährige Allyson nicht ist, und als er sie einlädt, mit ihm nach Paris zu kommen, trifft sie spontan eine für sie untypische Entscheidung. Sie ändert ihren Plan und geht mit ihm. Allyson erlebt einen Tag voller Abenteuer und Romantik, Freiheit und Nähe – bis Willem am nächsten Morgen nicht mehr da ist.
(Quelle: Verlag)




Bereits kurz nach der Frankfurter Buchmesse wurde das Roman-Duo "Nur ein Tag... und ein ganzes Jahr" als neue große Buchreihe beworben. Umso mehr war ich auf die neuen Bücher von Gayle Forman gespannt und habe mich sehr darüber gefreut sie vorab von Fischer Verlag zugeschickt bekommen zu haben.

Das Cover von "Nur ein Tag" gefällt mir richtig gut. Es passt super zum zweiten Band und zusammen sehen sie wirklich schön aus im Regal. Eine tolle Arbeit des Verlags! Sie sind ein richtig schöner Augenschmaus.

Dies war mein erster Roman von Gayle Forman und ich war sehr auf den Schreibstil gespannt. Hier spalten sich ja die Meinungen, bzw. in der Kraft die Emotionen zum Leser zu transportieren. Den Anfang des Buches empfand ich als sehr fesselnd und spannend aus der Sicht der weiblichen Protagonistin Allyson geschrieben.

Diese lernt den extrovertierten und charismatischen Willem auf einer Reise in England kennen. Augenblicklich ist sie von ihm fasziniert und durch einen Zufall begegnet sie ihm einen Tag später in einem Zug nach London wieder. Doch möchte sie sich noch nicht von ihm trennen und so lässt sie sich auf ein waghalsiges und spontanes Abenteuer mit ihm ein. Nur noch einen Tag - und diesen in Paris verbringen.

Die Reise der Beiden hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich war so sehr von der Geschichte fasziniert und gefesselt, dass sich nach ihrer Trennung bei mir erst mal ein Tief einstellte. Die Geschichte plätscherte nun eher nur noch vor sich hin und ich wollte die Spannung und Leichtigkeit von vor ein paar Seiten wieder haben. Dieses Tief streckte sich leider ein bisschen, aber es wurde zum Glück überwunden und danach konnte das Lesevergnügen weiter gehen.

Auch ich war von Willem fasziniert. Wer ist er wirklich und werden sich seine und Allysons Wege noch einmal kreuzen? Deshalb freute ich mich auch schon sehr auf den zweiten Band des Duos "Und ein ganzes Jahr" der aus Willems Sicht geschrieben ist und in diesem würde man erfahren, ob er auch nach Allyson gesucht hat.




Abschließend betrachtet hat mir der erste Band des Roman-Duos aus Gayle Formans Feder sehr gut gefallen. Zu Beginn bin ich sehr gut in die Geschichte rund um Allyson und Willem hinein gekommen. Doch nach deren Trennung stelle sich leider erst mal ein Tief ein, das einige Kapitel anhielt. War dies erst einmal überwunden hatte ich wieder viel Freude an der Geschichte der jungen Protagonisten. Von mir bekommt das Buch eine Leseempfehlung und ich habe noch einen kleinen Tipp: Haltet unbedingt den zweiten Band "Und ein ganzes Jahr" bereit!


Das Buch bekommt gute 4 Punkte.

Danke an FJB für das Rezensionsexemplar.




Band 1: Nur ein Tag
Band 2: Und ein ganzes Jahr ---> Rezension
Band 2,5: Und noch eine Nacht (kostenlos nur bei FJB) 


1 Kommentar:

  1. Hallöchen,
    ja das ist ein guter Tipp mit dem zweiten Band bereithalten. Denn ich fand es irgendwie schade, dass ich dazwischen so lange warten musste. Ich hätte gerne gleich weitergelesen als ich den ersten Teil durchgelesen hatte. Mir ging es zum Glück nicht so wie dir, ich hatte kein Tief, ich war einfach nur begeistert von diesem Buch und der Liebe und dem Leben was in ihm steckt. Jetzt bin ich gerade mitten im zweiten Buch und bin sehr gespannt, was jetzt noch passiert. :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen