Mittwoch, 9. März 2016

Virginia Boecker - Witch Hunter


Autorin: Virginia Boecker
Titel: Witch Hunter
Preis: 17,95€
Seiten: 400
Verlag: dtv
Erscheinungstag: 18. März 2016
ISBN-13: 978-3423761352
Teil einer Reihe: 1/?








Als die 16-jährige Elizabeth mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und der Hexerei angeklagt. Doch wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich und den Magiern auf. Denn längst ist im Hintergrund ein Machtkampf entbrannt, und Elizabeth spielt darin eine Schlüsselrolle. Nun muss sie sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen.
(Quelle: Verlag)




Bereits nach der Frankfurter Buchmesse des letzten Jahres stand für mich fest, dass dieses Buch auf meine Wunschliste wandern muss und wird. Ich bin richtig froh und dankbar darüber, dass ich das Buch vorab lesen durfte und verstehen konnte, warum die Leser des Buches es so sehr mochten.

Das Cover gefällt mir richtig gut. Es hat einfach etwas das mich anzieht und es mal schön empfinden lässt. Auch der Schlüssel der mit dem Titel des Buches verbunden ist wirkt sehr schön auf dem Cover und sticht einem sofort positiv ins Auge. Noch besser gefällt mir, dass der Schlüssel auch unter dem Schutzumschlag auf der Vorderseite des Buches zu finden ist. So sieht es auch ohne den Umschlag besonders aus.

Den Schreibstil von Virginia Boecker empfand ich als sehr fließend und spannend geschrieben. So hatte ich das Buch in sehr kurzer Zeit verschlungen. Ich war ab der ersten Seite von der Geschichte gefesselt und konnte es unmöglich aus der Hand legen. Nun kann ich sehr gut nachvollziehen, warum die Meinungen vom Buch so positiv ausgefallen sind. Geschrieben wurde es aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Elizabeth, die mich als Leser an ihrer Gefühls- und Gedankenwelt teilhaben ließ, sodass ich mich ab der ersten Seite ihr verbunden fühlte und mit ihr mitlitt, hoffte und bangte.

Ich bin sehr gut in die Geschichte hinein gekommen. Elizabeth lernt man bei einer Verhaftung von Totenbeschwörern kennen. Sie ist die einzige Frau unter den Hexenjägern und muss sich als solche ständig vor ihnen behaupten um anerkannt zu werden. Dabei ist sie die beste Hexenjägerin überhaupt. Doch in letzter Zeit wird die schlampiger und so werden überraschenderweise bei ihr Kräuter zu ihren Schutz gefunden, die jedoch streng verboten sind und eine Verhaftung als Hexe mit sich ziehen. Die einzige Strafte für eine Hexe ist die Hinrichtung. Doch überraschend wird die von dem gesuchtesten Hexenmeister gerettet. Was steckt bloß hinter seinen Absichten?

Die Geschichte über Elizabeth hat mir sehr gut gefallen. Sie ist eine starke Charakterin, die aber auch ihre weichen und weiblichen Seiten hat. Diese kann sie vor ihren Hexenjägerkollegen nicht zeigen und so wirkt sie am Anfang sehr streng und hart. Doch man merkt sehr schnell, dass hinter ihrer harten Schale auch ein weicher Kern ist.

Besonders zum Ende hin wurde das Buch immer spannender und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, die sehr bald auf Englisch erscheinen wird und hoffentlich sehr bald übersetzt und veröffentlicht werden wird.




Abschließend betrachtet hat mir der erste Band der Witch Hunter Reihe sehr gut gefallen. Ich war ab der ersten Seite an ein Fan der Protagonistin und habe mit ihr gelitten, gehofft und gebangt. Auch der Schreibstil der Autorin konnte mich überzeugen und machte das Buch zu einem wahren Lesevergnügen. Ich hoffe sehr darauf, dass die Fortsetzung bald auf Deutsch erscheinen und die Wartezeit nicht allzu lang wird. Von mir bekommt das Buch eine klare Leseempfehlung!


Das Buch bekommt verdiente 5 Punkte.

Danke an dtv für das Rezensionsexemplar.






Kommentare:

  1. Huhu
    danke für deinen Kommentar :)
    Deine Rezension ist auch super, vor allem weil man die Begeisterung richtig gut heraus lesen kann :)
    Ich wünsch dir und mir, dass die Fortsetzung bald kommt :). Den Englisch lesen kann ich nicht :D
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole,

      auch an dich danke für deinen Kommentar :)
      Oh ja, ich bin richtig begeistert von dem Buch :D Hoffentlich kommt sehr bald die Fortsetzung, denn mein Englisch ist auch nicht sooo super. Zum Verstehen reicht es, aber ich habe keinen Nerv ein ganzes Buch zu übersetzen :D Und mir gefällt die deutsche Aufmachung zum ersten Band besser, da wird der zweite Band bestimmt auch wieder super aussehen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    ja, da klingst du wohl etwas begeisterter als ich. Mit Elizabeth und mir hatte es etwas gedauert - so richtig warm geworden bin ich mit ihr nicht.
    Ich hatte einfach etwas mehr erwartet, etwas mehr mit historischem Hintergrund, der ja hier komplett außen vor war.
    Durchs Buch geflogen bin ich auch, weil es eine recht leichte Schreibweise war. Spannend fand ich es schon auch, aber so richtig mitreißen konnte es mich leider nicht. Trotzdem bin ich neugierig wie es weitergeht :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aleshanee,

      ich war von Anfang an von Elizabeth begeistert und mochte sie sehr. Normalerweise lese ich ja keine historischen Romane und daher hat mir dieser Teil auch überhaupt nicht gefehlt ;) Vielleicht kann dich der zweite Band mehr begeistern :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich will auch, verdammt! ;) Okay, ich habe mich wirklich lange gegen diesen Hype gewehrt, aber jetzt will ich das Buch doch lesen. Und das nur wegen deiner tollen Rezension. Vielen Dank für die Entscheidungshilfe, Liebes. ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liebes ♥

      ich war auch erst skeptisch, aber dann hat die Neugierde doch gesiegt ;) Sehr gerne für die Entscheidungshilfe. Ich allein bin schuld, wenn es dir nicht gefällt ;D Was für eine Last, die auf meinen Schultern liegt ;)

      Hab dich lieb ♥

      Löschen
  4. Huhu ^^

    sehr schöne Rezi! Schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat und du so mit der Protagonistin mitfiebern konntest. Ich hatte ja ein paar kleine Kritikpunkte, aber ansonsten hatte ich ja auch großen Spaß mit dem Buch und kam super schnell durch. Ich kann jedenfalls gut verstehen, warum du dem Buch eine so gute Bewertung gegeben hast ^^.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Insi,

      danke ♥ Deine Kritikpunkte kann ich auch sehr gut verstehen, aber vielleicht kann dich der nächste Band restlos begeistern ;)

      Liebe Grüße

      Löschen