Freitag, 1. April 2016

Colleen Hoover - Maybe Someday


Autorin: Colleen Hoover
Titel: Maybe Someday
Preis: 12,95€
Seiten: 432
Verlag: dtv
Erscheinungstag: 18. März 2016
ISBN-13: 978-3423740180
Teil einer Reihe: 1/1,5








Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich.
(Quelle: Verlag)




Ich bin ein absoluter Fan von Colleen Hoover und ihren Büchern und somit stand für mich sofort, fest, dass auch ihr neustes Buch "Maybe Someday" bei mir einziehen und gelesen werden muss. Die Autorin hat mich nicht enttäuscht und ich bin wieder hin und weg von den von ihr erschaffenen Charakteren und der Geschichte.

Das Cover von "Maybe Someday" gefällt mir richtig gut. Es ist ein wahrer Augenschmaus und passt super zu den anderen Büchern der Autorin. Auch finde ich toll, dass der Originaltitel übernommen wurde. Das macht mein Leserherz sehr glücklich.

Zu dem Schreibstil brauche ich eigentlich kaum noch was zu sagen. Colleen Hoover schreibt unglaublich flüssig und fesselnd. Wenn ich einmal eins ihrer Bücher zur Hand genommen habe ist es in kürzester Zeit ausgelesen. So erging es mir auch mit "Maybe Someday". Geschrieben wurde es abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten Sydney und Ridge, die mich somit an ihrer Gefühls- und Gedankenwelt teilhaben ließen.

Collen Hoover hat mich als Leser mitten in die Geschichte rund um Sydney und Ridge hineingeworfen. Ich lernte Sydney an ihrem 22. Geburtstag kennen. Doch dieser Geburtstag soll nicht gerade glücklich verlaufen. Ihr Freund hat sie mir ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin seit Jahren betrogen. An diesem Tag findet sie es heraus und verliert mit einem Schlag ihren Freund, ihre beste Freundin und ihre Dach über dem Kopf. Doch gewinnt sie auch einen neuen Freund dazu.

Ridge, ihr bisher nur flüchtig bekannter Nachbar nimmt sie überraschend in seiner WG auf und rettet sie somit aus einer schwierigen Situation. Ich spürte von Anfang an die Anziehung zwischen den beiden Protagonisten. Sie passen so gut zueinander, aber wie das Leben so spielt können befindet sich Ridge bereits in einer festen Beziehung. Doch können sie auch ihre Gefühle nicht ignorieren. Werden sie noch zueinander finden, irgendwann?

Colleen Hoover hat es mit ihrem neusten Buch wieder einmal geschafft bei mir große Gefühle und Emotionen zu wecken. Sie hat einfach ein Talent dafür diese aufs Papier zu bringen und noch wichtiger, an die Leser zu vermitteln.




Ich liebe, liebe, liebe die Autorin und ihre Bücher einfach. So konnte mich auch ihr neuestes Werk "Maybe Someday" restlos von sich überzeugen und begeistern. Sydney und Ridges Geschichte ist reich an Emotionen und großen Gefühlen, die mich von Anfang an berührt haben. Von mir bekommt das Buch eine ganz klare Leseempfehlung! Lest dieses Buch unbedingt!


Das Buch bekommt von mir volle 5 Punkte.

Danke an dtv für das Rezensionsexemplar.




Band 1: Maybe Someday
Band 1,5: Maybe not ---> Rezension


Kommentare:

  1. Huhu meine Liebe ♥
    Ich freue mich das dich das Buch so bewegen konnte! *.*
    Glücklicherweise ist 'Maybe Someday' schon auf dem Weg zu mir und jetzt kann ich das Buch auch endlich lesen. Wuhu! :D Ehrlich gesagt, war ich ja anfangs etwas skeptisch, da mir schon 'Forever Hope' nicht so gut gefallen hat. Aber wie es aussieht ist 'Maybe Someday' wirklich ein lesenswertes Buch. Das freut mich. ^.^ Schließlich war ich von der Will-Layken-Geschichte auch total bezaubert. (:

    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende! :)

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jasi,

      danke. Ich wünsche dir auch viel Spaß damit :)
      Mir hat die Geschichte richtig gut gefallen und ich hoffe dir auch.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hi
    Ich glaube ich bin eine der wenigen, die nicht jedes Buch von Hoover liebt! Ich habe bis jetzt glaub ich 3 oder so von ihr gelesen und kann zwar den Hype verstehen, ihn aber nicht ganz nachvollziehen! Obwohl ich schon sagen muss, dass sie einen wirklich sehr guten und angenehmen Schreibstil hat! Geschmäcker sind halt doch verschieden ;)

    Liebe Grüße
    Tamara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tamara,

      da hast du recht! Und das mit den Geschmäckern ist auch gut so ;)

      Liebe Grüße

      Löschen