Dienstag, 26. April 2016

[Gemeinsam Lesen] #67



Die Aktion wird durch Schlunzenbücher gehostet. 







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Dark Love: Dich darf ich nicht lieben von Estelle Maskame und befinde mich auf Seite 394.




2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Und das kann ich ihr wirklich nicht vorwerfen.



3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Auf das Buch bin ich eigentlich nur aufmerksam geworden, da es von vielen Bloggern gelesen wird und doch sehr gut angekommen ist. Da ich solche Bücher immer mal gerne lese dachte ich mir, ich versuche mal mein Glück und lese die Geschichte rund um Eden und Tyler. Der Anfang gefiel mir noch ganz gut und er war sehr vielversprechend, aber ab der Hälfte finde ich die Geschichte eigentlich nur noch nervig und ich fühle mich sehr an die After Bücher erinnert. Es ist meiner Meinung nach sehr kindlich geschrieben - was bestimmt auch am damaligen Alter der Autorin lag - und es wird sich jeglicher Klischees bedient. Klischees in Maßen mag ich sehr, aber hier habe ich das Gefühl, dass das ganze Buch davor trieft. Mal sehen, ob es mein letztes Buch der Autorin sein wird.



4. Was war bisher in diesem Jahr dein Buchhighlight?

Ich hatte dieses Jahr schon viele gute Bücher, wie z.B. die Percy Jackson Reihe, aber am meisten hat mir der fünfte Band der Elemental Assassin Reihe "Spinnenbeute" von Jennifer Estep gefallen. Von Anfang bis Ende spannend und fesselnd. Ich liebe die Charakterin und die ganze Reihe ja an sich.






Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    Deine aktuelle Lektüre hatte ich auch schon mal in Augenschein genommen, hatte aber auch die Befürchtung, dass es so eine Art After-Abklatsch sein könnte. Ich glaube, dann werde ich da etwas Abstand zu nehmen. ;)

    Dein Highlight kenne ich nicht, oder besser noch nicht. Die Bücher stehen zumindest schonmal auf meiner WuLi.

    LG, Silke

    Gemeinsam Lesen #161

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Silke,

      ich empfand es als sehr starker After-Abklatsch. Aber auch eher kindlich bzw. jugendlich geschrieben. Ich bin echt froh, dass ich es beendet habe und werde erst mal die Finger von der Autorin lassen.

      Ah, dann unbedingt besorgen und lesen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Guten Morgen Jenny :)

    mein Buchhighlight in diesem Jahr ist bisher "Über uns der Himmel".
    Dein aktuelles Buch habe ich schon paar Mal bei einigen anderen Bloggern gesehen aber du scheinst noch nicht so ganz davon überzeugt zu sein oder? Wünsch dir aber noch ganz viel Lesevergnügen mit deinem Buch!

    Hier ist mein heutiger Beitrag ♥

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Katha,

      dein Buchhighlight kenne ich gar nicht. Ich sehe es mir morgen mal an.
      Danke :) Ich habe es beendet und bin sehr froh darüber mit der Lektüre fertig zu sein.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Guten Morgen :)
    Auf deine aktuelle Lektüre habe ich selber ein Auge geworfen, aber wenn du sagst, dass es dich an die After-Bücher erinnert, dann lasse ich lieber die Finger davon. Von der Reihe habe ich auch bewusst meine Finger gelassen.
    Das es so vor Klischees trieft kann vielleicht daran liegen, dass die Autorin das zuerst als Fanfiktion veröffentlicht hat. Zumindest bin ich der Meinung, dass ich das über das Buch gehört habe.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isabell,

      es hat mich sehr stark an After erinnert. Die Geschichte trieft vor Klischees und hach... leider konnte es mich nicht überzeugen. Da lese ich lieber bessere Bücher aus dem Genre. Das mit der Fanfiktion weiß ich nur von After. Bei Dark Love habe ich es bisher noch nicht gehört.

      Liebe grüße

      Löschen
  4. Hallo Jenny, :)
    dein aktuelles Buch habe ich natürlich schon des Öfteren gesehen, aber ich interessiere mich gar nicht dafür. Schade, dass es dir überhaupt nicht gefällt... Fast Seite 400 klingt aber nach einem baldigen Ende.
    Die Reihe von Jennifer Estep möchte ich auch noch unbedingt lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina,

      zum Glück habe ich es beendet und kann mich besseren Büchern widmen :)

      Oh ja! Die Reihe musst du unbedingt lesen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Huhu :D
    Schade das dir das Buch nicht so gut gefällt. Ich wollte es aufgrund des guten Feedbacks auch gerne lesen. Schreibst du eine Rezi dazu? Deine Meinung würde mich interessieren. Hier geht es zu meinem Beitrag.

    Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sara,

      ich finde es auch sehr schade, da ich doch hohe Erwartungen wegen des Hype hatte. Ich werde auf jeden Fall noch eine Rezi schreiben.

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Huhu!

    Die Elemental Assassins schiebe ich schon so lange vor mir her, weil mir Mythos Academy nach den ersten paar Bänden nicht mehr so gefallen hat... Aber der erste Band subbt hier schon ewig rum!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mikka,

      mir hat ihre Elemental Assassin Reihe besser gefallen als die Mythos Academy Bücher. Vielleicht gefallen sie dir ja auch besser :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Hallo Jenny ♥
    Dein aktuelles Buch taucht ja im Moment an jeder Ecke und nach deiner Beschreibung bin ich mir sicher, dass es nichts für mich ist.
    Das Cover hatte mich schon nicht wirklich angesprochen. Vor Klischees triefende Geschichten brauche ich auch nicht.

    Von der Elemental Assassin-Reihe habe ich den ersten Band noch ungelesen im Regal. Die muss ich mir auch mal vornehmen. Habe schon viel Positives gehört. :)

    Gemeinsam lesen bei MsBookpassion

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Jacky ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jacky,

      Elemental Assassin solltest du wirklich mal beginnen. Ich kann die Bücher auch nur empfehlen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen