Mittwoch, 25. Mai 2016

Ally Taylor - Dreisam


Autorin: Ally Taylor
Titel: Dreisam
Preis: 9,99€
Seiten: 336
Verlag: Knaur
Erscheinungstag: 01. Februar 2016
ISBN-13: 978-3426518137
Teil einer Reihe: 3/5








Auch in diesen Sommersemesterferien arbeiten Julie und ihre beste Freundin Caroline wieder im Main & Carmichael Resort in Oceanside. Carolines Freund Lucas und Julies bester Kumpel Kyle sind auch mit dabei. Alles wäre wie immer, wenn Julie nicht bei ihrem letzten Treffen mit Kyle geschlafen hätte. Als Julie in Oceanside ankommt, ist sie sich sicher, dass Kyle der Richtige für sie ist. Doch dann begegnet sie Jake Baker und nichts ist mehr so, wie es war. Julie versucht, sich zu wehren, aber die Anziehung ist stärker. Noch ahnt sie nicht, wer Jake wirklich ist …
(Quelle: Verlag)




Nachdem ich Anfang des Jahres die ersten beiden Bände der Oceanside Reihe gelesen bzw. vielmehr verschlungen habe, stand für mich ganz schnell fest, dass ich den dritten Band auch noch unbedingt lesen muss und werde. Auch dieses Buch habe ich wieder geradezu inhaliert und es hat mich nicht enttäuscht.

Das Cover gefällt mir richtig gut. Es versprüht wieder Anziehung, Leidenschaft, aber auch Leichtigkeit. Alles was mich an solch einem Buch reizt. Auch gefällt das Cover und die Aufmachung beim Knaur Verlag viel besser, als bei der Selbtveröffentlichung, da es wärmer und einladender wirkt.

Den Schreibstil von Ally Taylor empfand ich beim ersten Band schon als schön, fließend, aber auch fesselnd zu lesen. Auch dieses Werk aus ihrer Feder hatte ich rasend schnell verschlungen. Julie, Jake und Kyle waren einfach so tolle Charaktere, sodass die gemeinsame Zeit mit ihnen geradezu rasend schnell verflogen ist. Geschrieben wurde es dabei aus der Sicht eben dieser drei Hauptcharaktere, um die es in Dreisam geht - wie es der Titel ja auch schon vermuten lässt.

Julie sieht ihre Freunde nach einem Jahr endlich wieder, aber dies bedeutet auch für sie, dass sie endlich ein dringendes Gespräch mit ihrem besten Freund Kyle führen muss. Denn bei ihrem letzten Treffen haben die beiden miteinander geschlafen und sind ohne dieses klärende Gespräch auseinander gegangen. Dabei hat es die vergangene Zeit für Julie nicht einfacher gemacht. Soll sie sich auf eine Beziehung mit ihrem besten Freund einlassen oder wird sie ihm das Herz brechen, indem sie diese eben nicht möchte? 

Erschwert wird ihr diese Entscheidung dadurch, dass sie kurz vor der Ankunft ihrer Freunde den sympathischen, aber auch gut aussehenden Jake am Strand kennen lernt. Augenblicklich ist die Anziehung zwischen den beiden spürbar. Doch ausgerechnet Jake kann sie nicht haben. Das würde Kyle doppelt das Herz brechen. Doch ihre Freundschaft zu Kyle möchte sie auch nicht aufgeben.

Diesen Balanceakt hat wie ich finde die Autorin sehr gut gemeistert. Von Anfang an habe ich mit Julie mitgefiebert, aber auch gelitten und schlussendlich auch gehofft. Jedoch muss ich auch wieder anmerken, dass das Buch vor Klischees nur so trieft. Es war mir doch einen ticken zu klischeehaft. Ich bin trotzdem ein großer Fan der Reihe und freue mich schon auf weitere Bücher der Reihe.




Auch der dritte Band der Reihe hat mir sehr gut gefallen. Ally Taylor konnte mich von Anfang an mit ihrer Protagonistin Julie begeistern und so habe ich mit ihr gelitten, gefiebert, aber auch gehofft. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass es mir einen ticken zu klischeehaft war. Klischees gehören bei diesem Genre schon irgendwie dazu, aber ich fand es ein bisschen zu viel. So bekommt auch Band 3 von mir eine klare Leseempfehlung!


Das Buch bekommt gute 4 Punkte.




Band 1: Gefühlsgewitter ---> Rezension
Band 2: Gefühlsbeben ---> Rezension
Band 3: Dreisam
Band 4: Sommersturm
Band 5: Liebesfunken


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen