Freitag, 29. Juli 2016

Jason Segel & Kirsten Miller - Nightmares!: Die Schrecken der Nacht


Autorin: Jason Segel & Kirsten Miller
Titel: Nightmares: Die Schrecken der Nacht
Preis: 17,99€
Seiten: 384
Verlag: Dressler
Erscheinungstag: 13. November 2014
ISBN-13: 978-3791519081
Teil einer Reihe: 1/3








Schlafe, Charlie, schlaf ruhig ein, im Traum wird es noch schlimmer sein …

Kalter Kaffee, Unmengen Wasser, Klebeband zum Augenaufhalten: Der zwölfjährige Charlie versucht alles, um bloß nicht einzuschlafen. Seit er in der Villa seiner neuen Stiefmutter lebt, wird er Nacht für Nacht von absolut gruseligen Albträumen heimgesucht. Aber warum wirken die Monster und Ungeheuer soviel echter als andere Träume? Charlie muss sich etwas einfallen lassen, wenn er jemals wieder ruhig schlafen will.
(Quelle: Verlag)




Schon seit langem habe ich auf die Nightmares Reihe ein Auge geworfen. Viele sind von den Büchern begeistert und nun wollte ich auch endlich wissen, was diese Reihe so an sich hat. Vor ein paar Tagen war es endlich soweit und ich habe den ersten Band verschlungen.

Jason Segel kannte ich bisher nur aus seiner berühmten Serie, aber auch als Autor konnte er mich überzeugen. Der Schreibstil war sehr fließend und unterhaltsam geschrieben. Auch für die empfohlene Altersklasse war das Buch sehr süß und spannend geschrieben. Für Kinder kann ich das Buch absolut empfehlen. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht des Protagonisten Charlie. Ich mochte es sehr aus seiner kindlichen Sichtweise heraus das Buch zu lesen.

Charlie leidet seit 3 Monaten unter fürchterlichen Albträumen. Seine Albträume begannen mit dem Umzug in das Haus seiner neuen Stiefmutter. Jede Nacht wird er in seinen Träumen von einer Hexe und ihrer Raubkatze in einem Käfig gefangen gehalten. Doch das ist besser, als im Wald seinem schlimmsten Albtraum zu begegnen.

Wäre das nicht schon schlimm genug, kommt hinzu, dass die wache Welt mit der Anderwelt zu vermischen droht. Der Präsident der Anderwelt plant die wache Welt zu übernehmen. Allein Charlie und seine besten Freunde können seinen Plan vereiteln. Doch können sie sich ihren schlimmsten Ängsten stellen?

Am besten hat mir die charakterliche Weiterentwicklung der vier Freunde gefallen. Alle haben verschiedene Ängste und die Autoren habe es super geschafft diese im Buch darzustellen und auch dem Alter der Kinder anzupassen. Ich bin gespannt, was Jason Segel und Kirsten Miller sich für den zweiten Band überlegt haben.




Der erste Band der Nightmares Reihe hat mir von Anfang an super gefallen und konnte mich sehr gut unterhalten. Charlie und seine Freunde sind von den Autoren authentisch und dem Alter entsprechend gut ausgearbeitet worden. Auch der Schreibstil konnte mich von der Buchreihe überzeugen. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band - den ich zum Glück schon zu Hause liegen habe - und der erste Band bekommt von mir eine ganz klare Leseempfehlung!


Ich vergebe volle 5 Punkte.




Kommentare:

  1. Ach Liebes, es freut mich total, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat. Ich hatte zwar an der ein oder anderen Stelle so meine Schwierigkeiten, bin allerdings insgesamt echt positiv überrascht von diesem Buch gewesen. :) Mal schauen, wann ich mir endlich den zweiten Band besorgen werde.
    *drück dich*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kitty ♥

      ich muss den zweiten Band auch endlich mal lesen. Ich habe ihn hier sogar bereit stehen und hoffe, dass ich dieses Jahr noch dazu kommen werde ;)

      *drückdich*

      Löschen