Mittwoch, 27. Juli 2016

Jessi Kirby - Mein Herz wird dich finden


Autorin: Jessi Kirby
Titel: Mein Herz wird dich finden
Preis: 16,99€
Seiten: 368
Verlag: Fischer Sauerländer
Erscheinungstag: 25. Februar 2016
ISBN-13: 978-3737353526
Teil einer Reihe: -








Eine Liebe, die tragisch endet.
Eine neue Liebe, die tragisch beginnt. 
Ein Herz, das nicht aufhört zu lieben.
Und am Ende der Tränen: das Glück.

400 Tage ist es her. 
Vor 400 Tagen ist Mias große Liebe bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Vor 400 Tagen hat Noah eine zweite Lebenschance bekommen. 
Als sie einander begegnen, spüren sie beide sofort, dass sie zusammen gehören. 

Doch nur Mia weiß, dass Noah ihr niemals begegnen wollte. Dass sie gegen seinen ausdrücklichen Willen gehandelt hat, als sie sich auf die Suche nach ihm gemacht hat. Dass Noah niemals wissen wollte, wer vor 400 Tagen ums Leben gekommen ist. Weil es irgendwie nicht richtig ist, dass er weiterleben darf – nur weil jemand anderes gestorben ist. 

Doch für Mia ist es, als wäre die Welt plötzlich wieder in Ordnung. Als wäre das Leben wieder bunt und schön. Und als hätte sie Noah nicht verschwiegen, dass sie einander nur begegnet sind, weil sie wissen wollte, wer der Mensch ist, der das Spenderherz ihres Freundes bekommen hat. Doch wie glücklich darf sie nach Jacobs Tod eigentlich sein? Und wann wird aus Schweigen … Verrat? 

Mia muss Noah erzählen, wer sie ist. Aber was bedroht ihre Liebe mehr? Eine Lüge – oder die Wahrheit?
(Quelle: Verlag)




Auf dieses Buch wurde ich hauptsächlich durch die begeisterte Meinung einer befreundeten Bloggerin aufmerksam. Sie schwärmte so von dem Buch, sodass ich es bei dem spontanen Besuch einer Buchhandlung nicht einfach dort stehen lassen konnte. Nach ein paar Monaten habe ich es dann jetzt endlich gelesen und es ist ein wahrer Pageturner.

Dies war mein erstes Buch von Jessi Kirby und ich liebe ihren Schreibstil. Sie schreibt unglaublich fließend und vor allem süchtig machend. Ich hatte "Mein Herz wird dich finden" in knapp einem Tag verschlungen. Ab der ersten Seite konnte mich Mias Geschichte, die aus ihrer Sicht geschrieben wurde, unterhalten.

Mia ist eine unglaublich starke Charakterin. Dies sieht man zwar nicht auf den ersten Blick, aber wenn man mal genauer hinsieht, merkt man, dass sie in ihren jungen Jahren schon viel durchstehen musste. Mit 17 Jahren hat sie ihren Freund durch den Tod verloren und seitdem ist ein gutes Jahr vergangen. An dem 400. Tag seines Todes macht sie sich auf die Suche nach dem Empfänger seines Herzens, denn Jacob war Organspender und nach seinem Tod erhielten viele dank ihm eine zweite Chance im Leben.

So auch der nicht weit entfernt lebende Noah. Er erhielt vor 400. Tagen Jacobs Herz und darf seitdem wieder außerhalb des Krankenhauses leben. Man merkt ihm zwar auch nicht sofort an, dass er schwer krank war, aber mit der Zeit sieht man, dass er das Leben aufgrund seiner Krankheit und vor allem dank seiner zweiten Chance in vollen Zügen genießt. Doch bestehen auch Schuldgefühle, denn er darf leben und der Spender nicht mehr.

Mia möchte nur endlich mit Jacobs Tod abschließen und sucht deshalb Noah. Sie wollte ihn nur aus der Ferne betrachten und sehen, dass er Jacobs Herz nutzt. Jedoch kommt es ganz anders und Mia verpasst die Gelegenheit Noah die Wahrheit über sich selbst zu sagen.




"Mein Herz wird dich finden" hat mir von Anfang an gut gefallen. Es war unterhaltsam und an manchen Stellen auch emotional. Der Schreibstil ließ sich super lesen und auch die Charaktere und ihre gemeinsame Entwicklung gefielen mir super. Es wird zwar keins meiner Lieblingsbücher werden, aber unterhalten konnte es mich allemal. Von mir bekommt das Buch daher eine ganz klare Leseempfehlung!


Ich vergebe 5 Punkte.


Kommentare:

  1. Schön, dass es dir gefallen hat :) Ich war leider ein wenig enttäuscht von dem Roman.

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lara,

      oh... was hatte dir denn nicht gefallen? Ich hatte auch bedenken, dass es mir gefallen würde, da ich schon so viele gute Meinungen gelesen habe doch hohe Erwartungen hatte.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hey,
    ich fands das Buch auch total schön. ^-^ Ich kann dir vollkommen damit zustimmen, dass es emotional und unterhaltsam war. :)
    Schöne Rezi :)
    Lg Callie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Callie,

      danke :) Schön, dass dir das Buch auch so gut gefiel :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Aaaawwwww, na ENDLICH hast du es gelesen. Und? Du bist tatsächlich genau so hin und weg, wie ich. :) Es hat mich echt berührt und ich bin so froh, dass es dich auch so berühren und überzeugen konnte. :)
    *drückdichnochmal* ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kitty ♥

      Jaaaa, ich habe es endlich gelesen ;) Diesen Monat werde ich auch "Der Soundtrack meines Lebens" von ihr lesen und ich bin gespannt, ob es mir genauso gut gefällt. Hast du das Buch schon gelesen?

      *drückdichzurück*

      Löschen