Donnerstag, 21. Juli 2016

[Top Ten Thursday] #42





Bei dem Top Ten Thursday geht es um verschiedene Bücherlisten mit einer Auswahl der beliebtesten Zehn. Jeden Donnerstag erstellt man zu dem vorgegebenen Thema eine eigene Liste. Das Thema der nächsten Woche wird immer eine Woche vorher bekannt gegeben. Nach erstellen des Posts darf dieser bei Steffis Bücher Bloggeria gepostet werden. Es geht vor allem um den Austausch untereinander. 


Das heutige Thema ist:

10 Bücher einer Reihe, wo du dir unsicher bist, ob du sie noch lesen/beginnen solltest

Es war doch heute einfacher als zu Beginn gedacht 10 Reihen auszuwählen.



Klappentext:

Alles verändert sich für Elizabeth, als sie Dominic begegnet. Sie ist nach London geflüchtet, denn gerade ist ihr das Herz gebrochen worden. Nun liegt es in Splittern da, Bruchstücke, die gut genug zusammenpassen, um sie wie einen normalen, glücklichen Menschen wirken zu lassen. Aber er weiß, dass das nicht stimmt. Und er begehrt sie.

Dominic eröffnet ihr eine Welt der hemmungslosen Leidenschaft, von der sie keine Vorstellung hatte. Er führt sie auf einen Pfad der puren Lust, aber auch der Gefahr. In seiner Liebe erlebt sie Licht und Dunkel zugleich. Und ihr Herz sagt ihr, dass sie dem Weg, den er ihr weist, folgen muss…


Mein Grund:

Den ersten Band der "Fire after Dark" Reihe habe ich schon seit Jahren auf dem SuB liegen. Ich kann mich einfach nicht vom ihm trennen, auch wenn ich mir mittlerweile schon nicht mehr sicher bin, ob ich das Buch jemals lesen werde. 




Klappentext:

Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann.


Mein Grund:

Dublin Street habe ich mir auch vor Jahren gekauft, weil die Meinungen dazu super waren. Doch irgendwie hatte ich bisher nie Lust dazu die Reihe zu beginnen. 




Klappentext:

Die junge Mia Crestwell schwärmt schon seit Jahren für den erfolgreichen Geschäftsmann Gabe Hamilton. Als dieser ihr ein gefährliches Angebot macht, zögert sie nicht lange – und taucht ein in eine Welt voller Verführung, Leidenschaft und bedingungsloser Hingabe, die überwältigender ist als alles, was sie bisher kannte.


Mein Grund:

Die Breathless Reihe habe ich zwar nie begonnen, aber dafür habe ich alle drei Bände hier auf dem SuB stehen. Jedoch habe ich auch hier wenig Lust zum Beginnen der Reihe.




Klappentext:

Als Dämonenjägerin führt Tayla Mancuso ein Leben voller Gefahren. Eines Tages wird sie verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, das von Dämonen in Menschengestalt geleitet wird. Der Chefarzt der Klinik, der attraktive Eidolon, rettet Tayla das Leben und weckt eine tiefe Leidenschaft in ihr. Doch als Inkubus ist er eigentlich ihr Erzfeind. Auch Eidolon fühlt sich zu der heißblütigen und gefährlichen Jägerin hingezogen. Er glaubt, in ihr seine Seelengefährtin gefunden zu haben. Da werden einige Dämonen ermordet aufgefunden, deren Leichen grausam verstümmelt wurden. Eidolon und Tayla machen sich auf die Suche nach dem Mörder.


Mein Grund:

Auch hier sammel ich fleißig die Bände der Reihe, aber mittlerweile bin ich mir einfach nicht mehr sicher ob ich sie jemals beginnen werde.




Klappentext:

Die 17-jährige Gwen kann es nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben. Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit miesen Jobs durch Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehen. Nur was würde das für ihr Leben bedeuten? Gwen verbringt einen berauschenden Sommer auf der Suche nach Antworten darauf, was ihr wirklich wichtig ist, an ihrem Zuhause, den Menschen, die sie liebt und schließlich an sich selbst. Und an Cassidy, der sie in einen verwirrenden Gefühlstaumel zwischen magnetischer Anziehungskraft und köstlicher Unsicherheit stürzt.


Mein Grund:

Vor wenigen Wochen habe ich von der Autorin "Mein Sommer nebenan" gelesen und war leider sehr enttäuscht. Alle schwärmten davon und ich fand es leider nur öde und langweilig. Nun habe ich Angst, dass ihr anderes Buch auch so sein wird. Eigentlich habe ich auch keine Lust mehr es zu lesen.




Klappentext:

Die Zeit läuft ab und die Welt steht am Rand des letzten Krieges. Er wird das Schicksal beider Gattungen, der Menschen und der Partials, besiegeln. Während beide Seiten aufrüsten, um den vernichtenden Schlag zu führen, hat Kira Walker endlich ein Heilmittel für die Partials gefunden. In ihrem verzweifelten Bemühen, den Untergang zu verhindern, muss Kira bereit sein, alles zu opfern – selbst wenn es ihr eigenes Leben ist ...


Mein Grund:

Den ersten Band der Reihe habe ich noch begeistert verschlungen. Jedoch fand ich den zweiten Band schlecht. Er war schnarch langweilig und ich glaube ich kenne immer noch jeden Stein, an dem Kira vorbeigekommen ist. Der Abschluss steht seit der Erscheinung nun schon auf meinem SuB und ich kann mich nicht aufraffen ihn zu lesen.




Klappentext:

Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben – oder ihrer großen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia sitzt. Mit ihrer Familie. Sie verliert alles und steht schließlich vor der einzigen Entscheidung des Lebens: Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben?


Mein Grund:

Seit Jahren bin ich schon unsicher, ob ich das Buch lesen möchte und werde. Es gibt zwar viele gute Meinungen und sogar eine Verfilmung, aber entscheiden konnte ich mich bisher noch nicht. Auch fand eine befreundete Bloggerin das Buch überhaupt nicht gut.




Klappentext:

Was wärst du bereit für jemanden zu geben, ohne den du nicht leben kannst?

Du lebst für den einen Moment, der dein Leben bestimmt. Wenn er gekommen ist, musst du all deine Ängste überwinden, gegen deine inneren Dämonen ankämpfen, das Gift aus deiner Seele verbannen – oder du verlierst alles, was dir lieb ist.


Mein Grund:

Erst vor wenigen Wochen habe ich den zweiten Band endlich mal gelesen. Den ersten Band fand ich so lala und der zweite Band konnte da auch nicht mehr viel rausreißen. Im Moment bin ich auf dem Stand die Reihe nicht weiter zu verfolgen und abzubrechen.




Klappentext:

Rosa und Alessandro wollen ihre Gefühle füreinander nicht länger verbergen. Doch ihre Liebe bringt die Clans der Gestaltwandler gegen sie auf. Nach einer wilden Jagd durch die Weiten Siziliens erkennt Rosa, wer wirklich hinter dem Komplott gegen sie steckt: Der Hungrige Mann, der Herrscher aller Dynastien, ist zurückgekehrt - und die Welt der Arkadier wird niemals mehr sein wie zuvor.


Mein Grund:

Vor Jahren habe ich Band 1 und 2 gelesen und fand diese auch ganz gut, aber irgendwie habe ich zum dritten Band den Anschluss verloren. Ich hatte mal wieder versucht die Reihe zu beenden, aber noch wenigen Seiten habe ich es dann wieder aufgegeben.




Klappentext:

Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht ... Der atemberaubende Abschluss der Trilogie.


Mein Grund:

Band 1 und 2 gefielen mir super, aber beim dritten Band wurde ich so gespoilert, sodass ich mir nicht mehr sicher bin, ob ich die Reihe noch beenden möchte. Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann mal das Buch vom SuB zu erlösen...



Welche Bücher habt ihr auf eurer Liste?




Kommentare:

  1. Hey :)
    Ich kenne die meisten der Bücher nicht, die du auf der Liste hast, aber "Wenn ich bleibe" kann ich dir nicht empfehlen. Mir hat das Buch nicht wirklich gefallen und ich hatte auch nie die Lust danach den Film zu sehen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isabell,

      mittlerweile ist es auch vom SuB geflogen und wird nicht gelesen werden. Vielleicht sehe ich mir mal irgendwann den Film an.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Die Reihe von Samantha Young kann ich dir nur empfehlen, wenn du auf Young Adult stehst, fand ich klasse :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lara,

      ihre Fantasy Reihe habe ich mal mit dem ersten Band begonnen, aber ich müsste sie mal weiterlesen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey Jenny,

    also bei Arkadien bin ich mir unsicher, ob ich die Reihe überhaupt anfangen sollte. Die Bestimmung 1 und 2 fand ich noch super, aber 3 hat mir gar nicht gefallen und mit dem Spoiler das kann ich voll verstehen, dass du dann keine Lust mehr darauf hast. Die restlichen Bücher sagen mir leider gar nichts.

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sunny,

      mein Freund hat vor ein paar Tagen den dritten Band von Die Bestimmung gelesen und hat auch nur gemeckert.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Huhu Jenny,

    also Dublin Street fand ich sehr gut, läßt sich auf jeden Fall prima lesen und ich empfehle es dir einfach mal für einen Nachmittag im Liegestuhl. ;)

    Breathless und Fire After Dark habe ich jeweils Band 1 gelesen, aber mittlerweile habe ich eingesehen, dass das Erotikgenre doch nicht mein Fall ist.

    Oh, Spoiler sind mies, da kann ich dich nur zu gut verstehen und wüßte auch nicht, ob ich das noch lesen wollte. Ich fand den Abschluß auch nicht so ganz ok. Schade, denn ich fand Teil 1 und 2 auch richtig gut.

    Liebe Grüße
    silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Silke,

      mein Freund hat den dritten Band letzte Woche gelesen und hat nur gemeckert >.<

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hallo Jenny:)
    Dublin Street steht auch schon seit längerem auf meiner WuLi, aber bis jetzt ist es noch nicht bei mir eingezogen^^ Allerdings habe ich es irgendwann in hoffentlich nicht zu ferner Zukunft vor zu lesen.

    Ich bin auch eine derjenigen, die von ,,Mein Sommer nebenan" schwärmen, aber ,,Es duftet nach Sommer" konnte mich dann nicht mehr so fesseln. Das Buch fand ich teilweise ziemlich langweilig...

    Für Kai Meyers Reihe habe ich auch überdurchschnittlich lange gebraucht, weil ich immer wieder begonnen und abgebrochen habe. Irgendwann habe ich mich dann zusammengerissen und am Ende hat mir die Reihe sogar ziemlich gut gefallen:)

    Bei ,,Die Bestimmung" habe ich sogar nur Band 1 gelesen und wurde dann mit dem Ende der Reihe gespoilert... Ich lasse lieber die Finger davon, weil ich mich kenne und nicht tagelang depri rumlaufen will:D

    Liebste Grüße,
    Kati:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kati,

      von "Es duftet nach Sommer" habe ich mal Abstand genommen und ich werde es wohl nicht mehr lesen. Dafür habe ich einfach zu viele hoffentlich gute Bücher auf dem SuB. Danke für deine Meinung :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Hey :-)

    Ich kann dir heute leider nicht helfen, da ich bisher noch keines deiner Bücher gelesen habe. Aber bei Arkadien bin ich mir auch total unsicher..

    Liebe grüße
    Jenny ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny,

      mittlerweile habe ich mich dagegen entschieden die Arkadien Reihe weiterzulesen...

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Huhu Jenny :)

    "Es duftet nach Sommer" habe ich kurz nach dem Erscheinen gelesen und mir hat es echt gut gefallen, ein tolles Sommerbuch! :)

    Kai Meyer ist mein liebster deutscher Autor, aber die Arkadien Reihe konnte mich auch schon nicht mehr soo begeistern, auch wenn mir der dritte Band ganz gut gefallen hat. Mit der Reihe bin ich nie ganz warm geworden :/

    Die Bestimmung Trilogie hat ja echt gut angefangen, aber für mich wurde sie immer schlechter.
    Das mit den Spoilern kenne ich! Einerseits bin ich immer so neugierig, wie ein Buch wohl enden wird, aber manchmal ist es nicht das Ende, was man sich gewünscht hat und dann hat man keine Lust mehr auf das Buch. So war es jetzt bei "The Crown", als ich gucken wollte, mit wem Eadlyn wohl zusammenkommen wird :D Und auch bei dem Finale der Bestimmungs Trilogie war ich wieder zu neugierig und dann konnte mich das Buch auch nicht mehr begeistern :/

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Chianti,

      von Arkadien habe ich mal Abstand genommen und die Reihe werde ich wohl auch nicht mehr beenden. Danke für deine Meinung :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Huhu,
    also das mit deinem Grund bei Partials spricht ja auch schon dafür, dass ich die Reihe wohl auch nicht mehr wirklich verfolgen werde :D Da bei mir ja Teil 2 auf der Liste steht.

    Dein Grund für die Bestimmung kann ich auch echt nachvollziehen. Wenn ich diesen Spoiler schon vorher gehabt hätte, weiß ich auch nicht, ob ich die Reihe noch hätte lesen wollen.

    Deine restlichen Bücher kenn ich leider nicht näher um was dazu zu sagen.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi,

      danke für deine Meinung und deinen Kommentar :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  9. Hi Jenny!

    Das ist genau der Grund, warum "solche" Reihen immer erstmal auf meiner Wunschliste landen und nicht gekauft werden. Mir geht es nämlich auch so, dass ich erstmal begeistert bin und sie lesen möchte und dann, nach einer Zeit, verliere ich das Interesse. Bevor ich dann lauter ungelesene Bücher im Regal hab, sammle ich sie lieber virtuell und kann sie dann ganz leicht "entsorgen" wenn ich doch nicht will ;)

    Von deiner Liste kenne ich nur Die Bestimmung, die ich bei Band 2 abgebrochen habe. War einfach nicht meins vom Schreibstil her und grade Band 2 fing so langweilig an, das ich keine Lust mehr hatte.

    Die Arkadien Trilogie find ich allerdings toll! Auch wenn ich andere Trilogien von Kai Meyer besser finde, ist sie auf jeden Fall lesenswert ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aleshanee,

      mein Freund hat letzte Woche den dritten Band von Die Bestimmung gelesen und fand ihn auch langweilig und einfach nur nervig. Ich Moment habe ich auch keine Lust die Reihe weiterzulesen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Ich fand "Es durftet nach Sommer" etwas schlechter als "Mein Sommer nebenan", fand es aber trotzdem gut. Es ist gar keine Reihe, sondern völlig unabhängig, aber wenn du das eine nicht mochtest, solltest du das andere vielleicht trotzdem nicht lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jacquy,

      von "Es duftet nach Sommer" habe ich mich nun verabschiedet. Ich habe einfach zu viele Bücher auf dem SuB, als mich an solchen Büchern aufzuhalten ;)

      Liebe Grüße

      Löschen