Dienstag, 27. September 2016

Alwyn Hamilton - Amani: Rebellin des Sandes


Autorin: Alwyn Hamilton
Titel: Amani: Rebellin des Sandes
Preis: 16,99€
Seiten: 352
Verlag: cbt
Erscheinungstag: 22. August 2016
ISBN-13: 978-3570164365
Teil einer Reihe: 1/3








Die 16-jährige Scharfschützin Amani will nichts mehr, als Dustwalk, einem Kaff mitten in der Wüste, den Rücken zu kehren. Bei einem Schießwettbewerb, der Amani die Freiheit bringen soll, kreuzt Jin ihren Weg: ein faszinierender Fremder, der von den Schergen des Sultans verfolgt wird. Jin soll zu den Rebellen gehören, die den abtrünnigen Prinzen Ahmed unterstützen. Amani und Jin werden Reisegefährten wider Willen und kämpfen bald ums Überleben – gegen magische Djinn, gegen die Soldaten des Sultans und eine mysteriöse, tödliche Waffe. Unversehens steckt Amani mitten in einer Rebellion, die das Schicksal ihres Landes entscheiden könnte und ihre Gefühle für Jin offenbart …
(Quelle: Verlag)




Bereits durch das tolle und ansprechende Cover wurde ich auf "Amani: Rebellin des Sandes" aufmerksam. Dieses Jahr habe ich bereits zwei Bücher gelesen, die auch in der Welt von 1001 Nacht spielen, welche mich auch sehr begeistern konnten. Meine Hoffnung war dementsprechend hoch, dass mich auch das dritte von Hocker reißen wird.

Alwyn Hamilton hat einen unglaublich fesselnden und angenehmen Schreibstil. Auch hat sie mir sehr bildlich die Schauplätze vor Augen geführt ohne, dass die Beschreibungen langweilig wirkten. Die Geschichte hatte ich so schnellstens ausgelesen, was mich nun sehnsüchtig auf den nächsten Band warten lässt. Geschrieben ist das Buch aus der Sicht der Protagonistin Amani, die ich bereits ab der ersten Seite sehr mochte.

Amani ist eine Scharfschützin, mutig, klug und mit dem Wunsch großgeworden endlich ihre Heimat Dustwalk hinter sich zu lassen. Denn sie will mehr im Leben erreichen, als in der Wüste die Frau irgendeines Hinterwäldlers zu werden. So plant sie mit ihren 16 Jahren die Flucht aus ihrer Heimat, um zu einer Tante zu reisen, die sie noch nie kennen lernte. Doch wenn sie bleiben sollte, wird sie mit einem Fremden verheiratet, oder von ihrem Onkel zu einer weiteren Ehefrau genommen.

Bei einem Schießwettbewerb lernt sie den Fremden Jin kennen, der sie augenblicklich fasziniert. Durch Verstrickungen werden sie Reisegefährten und mit der Zeit entwickelt Amani sogar Gefühle für den jungen Mann. Doch kann sie dem Unbekannten trauen und warum sind die Soldaten des Landes hinter ihm her? Ist er wirklich ein Verräter und steckt mit dem Rebellenprinzen Ahmed unter einer Decke?

Hinzukommen bei dieser unglaublich tollen Geschichte noch Fantasyelemente. So begegnen den Charakteren unter anderem magische Wesen wie Djinns, Nachtmahre und verzauberte Wüstenpferde. Diese Kombination versüßte mir die Geschichte noch mehr und ich habe das Lesen wirklich sehr genossen. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band der Trilogie und kann das Erscheinen kaum noch erwarten.




"Amani: Rebellin des Sandes" von Alwyn Hamilton ist ein unglaublich unterhaltsames und fesselndes Buch. Es bietet neben starken und authentischen Charakteren auch noch Fantasyelemente. Alles in allem gefiel mir der erste Band der Trilogie sehr gut und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band. Von mir eine absolute Leseempfehlung!


Ich vergebe volle 5 Punkte.

Danke an cbt für das Rezensionsexemplar.




Band 1: Amani: Rebellin des Sandes
Band 2: engl. Traitor of the Throne (07. März 2017)
Band 3: ?


Kommentare:

  1. Huhu liebe Jenny,
    freut mich, dass dich das Buch auch so begeistern konnte wie mich :) Ich bin schon super gespannt auf die FOrtsetzung, auch wenn wir da noch ein bisschen warten müssen ;)
    Liebste Grüße, Krissy von Tausend Bücher ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kristin,

      stimmt, ich freue mich auch schon auf den nächsten Band - auch wenn wir gefühlt ewig darauf warten müssen -.- :D

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hey Jenny,
    da kann ich dir nur zustimmen. Besonders die Fantasyelemente haben es mir auch angetan. Die Vorstellung von den Pferden war ein tolles Kopfkino :-)
    Ich hoffe, wir müssen nun nicht sooo lange warten bis Band 2 erscheint^^
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jenny,
    natürlich mag ich bei dir vorbeischauen. :D
    Mir hat die geschaffene Welt total gefallen und auch Amani fand ich allein schon wegen ihrer taffen (uneitlen) Art sehr angenehm. Ich bin neugierig, wie es für sie und die Revolution weitergeht. Wie du siehst, können wir beide es kaum erwarten. ;-)
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo.

    Endlich schaffe ich es auch bei dir vorbeizuschauen.
    Deine Rezi ist wirklich toll geworden, man liest richtig raus wie sehr die das Buch gefallen hat, ich hoffe der 2. Band lässt nicht allzu lange auf sich warten

    LG Diana

    AntwortenLöschen