Dienstag, 7. Februar 2017

Jennifer Wolf - Morgentau


Autorin: Jennifer Wolf
Titel: Morgentau
Preis: 7,99€
Seiten: 272
Verlag: Carlsen
Erscheinungstag: 28. Juli 2016
Teil einer Reihe: 1/5








Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?
(Quelle: Verlag)




Von diesem Buch habe ich schon unglaublich viel gehört - vor allem Positives. Zur Buchmesse letztes Jahr habe ich es mir dann angeschafft und gleich von der Autorin signieren lassen. Ich wollte das Buch eh lesen, da sie endlich auch als Taschenbücher erscheinen und Signaturen sind für mich auch etwas ganz besonderes.

Passend zum Erscheinen des dritten Bandes als Taschenbuch nächsten Monat, habe ich mir den ersten Band der Reihe im Februar auf die Leseliste gesetzt. Zum Glück habe ich das getan, denn sonst hätte eine wunderbare Geschichte noch viel länger auf dem SuB liegen müssen. Nach beenden des sehr emotionalen Buches habe ich dann auch überraschend festgestellt, dass es sich in den Büchern immer um andere Protagonisten handelt. Ich weiß nicht, wie mir das entgehen konnte, aber ich freue mich dennoch schon sehr auf den zweiten Band - der hier auch schon zum Lesen bereit liegt.

"Morgentau" war mein erstes Buch aus der Feder der Autorin Jennifer Wolf und ich bin hin und weg. Ich war ab der ersten Seite von der Geschichte und ihren Charakteren gefesselt. So hatte ich es auch in wenigen Stunden verschlungen und musste am Ende sogar ein paar Tränen zurückhalten, die sich in meine Augen geschlichen haben und ausbrechen wollten. Geschrieben wurde der erste Band aus der Sicht der Protagonistin Maya Morgentau, nach der dieses Buch auch benannt wurde.

Maya gefiel mir sofort unglaublich gut als Protagonistin dieser Geschichte. Ich konnte mich super mit der authentischen und liebevoll gestalteten Charakterin identifizieren. Aber auch die vier Jahreszeiten haben mir sehr gut gefallen. Ich wüsste nicht, ob ich mich für einen der vier jungen Männer hätte entscheiden können, aber ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen von Mayas Geschichte und der damit verbundenen Entscheidung.

Auch brachte die Autorin überraschende Wendungen mit in die Geschichte ein, die mich im ersten Moment schockten und im zweiten ungläubig zurückließen. Doch zum Ende der Geschichte hat sie alles sehr schön aufgelöst und  ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band und dem wiedersehen der Jahreszeiten.




Der erste Band der Jahreszeiten Reihe von Jennifer Wolf gefiel mir unglaublich gut und ich muss die Geschichten der Jahreszeiten unbedingt zeitnah weiterlesen - besonders, da ja nächsten Monat schon der dritte Band als Taschenbuch erscheinen wird. Ich kann dem Buch nichts anderes, als eine absolute Leseempfehlung geben.


Ich vergebe volle 5 Punkte.




Band 1: Morgentau
Band 2: Abendsonne ---> Rezension
Band 3: Nachtblüte ---> Rezension
Band 4: Tagwind (Sommer/Herbst 2017)
Band 5: Göttertochter


Kommentare:

  1. Wow, das ist ja mal eine begeisterte Rezension! :D
    Aufgrund der Tatsache, dass ich eh keine E-Books lese, schenke ich den Impress-Büchern normalerweise auch keine nähere Aufmerksamkeit, aber da kommt man bei diesem Buch, das ja eh längst auch als Taschenbuch veröffentlicht wurde, kaum herum, bei dem Hype. :D Gerade deine Rezension macht mich allmählich wirklich neugierig, vielleicht sollte ich mich auch mal daran wagen, auch wenn mich die Idee nicht hunderprozentig anspricht. ^^

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, das klingt wirklich schön! Ich wusste gar nicht dass es so gelobt wurde und hatte es auf meine eigene Wunschliste gesetzt, weil mir der Klappentext gut gefallen hat. Das ist ja umso besser. :) Danke für die Rezension!

    Allerliebste Grüße, Sandy von BlackTeaBooks ☕

    AntwortenLöschen