Sonntag, 14. Mai 2017

J. K. Rowling - Die Märchen von Beedle dem Barden


Autorin: J. K. Rowling
Titel: Die Märchen von Beedle dem Barden
Preis: 12,99€
Seiten: 128
Verlag: Carlsen
Erscheinungstag: 24. März 2017
Teil einer Reihe: -








Welcher ordentliche Zauberer kennt sie nicht: die großartigen alten Märchen, die Beedle der Barde für die magische Gemeinschaft gesammelt hat? Jedem Zaubererkind werden sie abends vorgelesen. Nur Harry Potter hätte fast zu spät von ihnen gehört. Fast. Doch dann rettete ein wertvoller Hinweis daraus ihm das Leben – im Kampf gegen Voldemort, dem grausamsten schwarzen Magier aller Zeiten.
(Quelle: Verlag)




Schon lange wollte ich "Die Märchen von Beedle dem Barden" lesen. Besonders da ich letztes Jahr angefangen habe zum ersten Mal die Harry Potter Reihe zu lesen. Gesehen habe ich die Filme schon gefühlte eintausend Mal.

Doch war seit dem Film "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" das dazugehörige Buch vergriffen. Als ich erfuhr, dass die drei Zusatzbände neu und im wunderschönen Design erscheinen werden stand für mich sofort fest, dass ich sie haben und lesen muss.

Der Schreibstil von J. K. Rowling war wieder sehr fließend und unterhaltsam zu lesen. Mit knapp über 100 Seiten ist das Buch auch recht dünn und lässt sich dementsprechend schnell verschlingen. Erwählt wurden die Geschichten aus der Sichtweise eines Erzählers und Dumbledore persönlich lieferte Anmerkungen dazu.

Insgesamt umfasst das Buch fünf Geschichten aus der Zaubererwelt. Alle haben mir sehr gut gefallen, wenn auch die bekannteste die der drei Brüder ist. Immerhin sind die Heiligtümer des Todes immens wichtig für die Harry Potter Reihe und deren Ausgang.

Aber auch die Anmerkungen von Dumbledore gefielen mir sehr gut. So habe ich noch einen besseren Einblick in die Zaubererwelt erhalten und ein bisschen Zusatzwissen. Alles in allem ein tolles Buch, dass wieder in die Welt von Harry Potter entführt - auch wenn er und seine Freunde nicht daran teilhaben.




Der Zusatzband "Die Märchen von Beedle dem Barden" haben mir super gefallen. Sie waren unterhaltsam, aber auch die Anmerkungen von Dumbledore trugen dazu bei, dass ich so begeistert bin. Ich freue mich schon auf die anderen beiden Zusatzbände und werde sie auf jeden Fall genießen.


Ich vergebe 5 Punkte.


Kommentare:

  1. Hey,
    vor Jahren habe ich die Märchen schon mal gelesen und fand sie damals auch klasse. Diese Neuauflage möchte ich mir auch noch unbedingt besorgen, denn obwohl ich riesiger Potterhead Fan bin, fehlen diese noch in meiner Sammlung. Wahrscheinlich liegt es daran, dass mir die Cover nicht all zu sehr zusagen.
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sarah,

      ich mag die neuen Cover viel lieber als die alten. Diese wirken Erwachsener und die alten sind ja eh kaum noch zu bekommen - zumindest "Phantastische Tierwesen". Zum Glück musste ich mich so auch nicht entscheiden ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich kann deine Begeisterung sehr gut verstehen, Liebes. ♥ Ich habe die Geschichten ebenso geliebt und das Buch verschlungen. Leider war es viel zu schnell vorbei. :( Besonders die Geschichte von den Heiligtümern des Todes ist einfach eine ganze Besondere, wie ich finde.
    Fühl dich feste gedrückt. :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kitty <3

      zu schnell ging es wirklich vorbei :( Oh ja, die Geschichte der Heiligtümer fand ich auch ganz besonders. Aber auch Dumbledores Worte dazu.

      Ich drück dich fest zurück :*

      Löschen