Dienstag, 16. Mai 2017

Jamie Shaw - Rock my Body


Autorin: Jamie Shaw
Titel: Rock my Body
Preis: 12,99€
Seiten: 384
Verlag: Blanvalet
Erscheinungstag: 17. April 2017
Teil einer Reihe: 2/4








Er ist ein Rockstar und erobert alle Herzen – doch an ihr könnte er sich die Finger verbrennen …

Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band The Last Ones To Know trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen. Aber in Joel hat sie ihr Gegenstück gefunden, denn auch er hat den Ruf, nichts anbrennen zu lassen. Zwischen ihnen sprühen sofort die Funken – in jeder Hinsicht, denn beide haben ihren ganz eigenen Kopf und klare Ansichten, was sie von festen Beziehungen halten. Und doch muss sich Dee bald eingestehen, dass sie mehr sein will, als nur Joels Affäre …
(Quelle: Verlag)




Endlich bin ich dazu gekommen "Rock my Body" zu lesen. Der erste Band hat mir unglaublich gut gefallen und ich hatte ein Stück weit Angst, dass der zweite Band da einfach nicht mithalten kann und mich enttäuschen wird. Im Urlaub habe ich dann die Zeit und Chance ergriffen das Buch zu verschlingen - was ich auch geschafft habe.

Der Schreibstil gefiel mir wieder unglaublich gut. Jamie Shaw hat mich an die Seiten gefesselt und ich bin kaum davon losgekommen. Morgens habe ich es begonnen und mittags war es auch schon ausgelesen. Das schaffen wenige Autoren, aber hier hat alles gestimmt. Ich hatte die Zeit, aber auch die Geschichte ließ mich nicht los. Dee und Joel sind tolle Charaktere, die mit Adam und Rowan sehr gut mithalten können. Aus Dees Sicht wurde der zweite Band auch geschrieben und ich freue mich schon jetzt auf den dritte Band, der schon nächsten Monat erscheinen wird.

Dee und Joel lernte ich schon im ersten Band kennen. Nun sind sie die Hauptcharaktere und dürfen ihre Geschichte erzählen. Beide sind durch ihre Vergangenheit geprägt und wollen sich nicht fest binden. Auch fällt es ihnen schwer anderen Menschen zu sagen, dass sie sie lieben. Jetzt kann man sich sehr gut vorstellen, wie beide Charaktere sich auf einander eingelassen haben und so langsam Gefühle aufkommen, die sie eigentlich nicht haben möchten. Noch ein paar Missverständnisse und blöde Situationen und schon steht das Grundgerüst für die Handlung von Band 2.

Beide Charaktere konnten mich von sich begeistern. Die Autorin hat es mal wieder geschafft, dass sich beide in mein Herz geschlichen haben und ich gegen Ende hin richtig mitgefiebert habe, ob sie es nochmal auf die Reihe bekommen. Das Ende rückte immer näher und mir ist fast der Schweiß ausgebrochen, so nervös war ich und die Autorin hat ihre Spannung immer weiter aufgebaut und erst ziemlich später fallen lassen.

Ich bin begeistert! Band 1 gefiel mir zwar noch ein Ticken besser - das liegt an Adam -, aber Band 2 kann sich auch sehen lassen und steht dem Reihenauftakt in fast nichts nach. Alles harmonisierte zusammen. Der Schreibstil, die Charaktere, aber auch die Geschichte rund um die beiden. Auch die Hauptcharaktere von Band 1 und alle Nebencharaktere traten wieder auf. Zusammen machten sie auch die Fortsetzung zu etwas besonderem. Zwischen den kommenden Protagonisten funkte es auch schon gewaltig und ich bin schon ganz heiß auf das nächste Buch.




Auch der zweite Band gefiel mir unglaublich gut. Alles passte super zusammen. Die Charaktere, die Geschichte, aber auch der Schreibstil. Ich bin begeistert und freue mich schon sehr auf den dritten Band.


Ich vergebe volle 5 Punkte.

Danke an Blanvalet für das Rezensionsexemplar.




Band 1: Rock my Heart ---> Rezension
Band 2: Rock my Body
Band 3: Rock my Soul (19. Juni 2017)
Band 4: Rock my Dreams (17. Juli 2017)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen