Montag, 29. Mai 2017

Julie Heiland - Pearl: Liebe macht sterblich


Autorin: Julie Heiland
Titel: Pearl: Liebe macht sterblich
Preis: 16,99€
Seiten: 352
Verlag: Fischer FJB
Erscheinungstag: 24. Mai 2017
Teil einer Reihe: -








„Zweihundert Jahre habe ich die Liebe gesucht, wollte sie mehr als alles andere – nie hat sie sich meiner erbarmt. Ich habe noch nie geliebt. Wurde noch nie geliebt.“
Pearl ist eine Suchende. Ihre Sehnsucht nach Liebe ist so groß, dass sie selbst im Tod keine Ruhe gefunden hat und zur Unsterblichkeit verdammt ist. Sie hat nur eine Möglichkeit, erlöst zu werden: sie muss die wahre, aufrichtige Liebe erfahren. Aber der, den sie endlich lieben kann, stellt sich als ihr größter Feind heraus. Wird er ihre Gefühle erwidern und sie befreien oder wird er ihr Schicksal auf ewig besiegeln?
(Quelle: Verlag)




Das Buch fiel mir ungefähr im Ende April zum ersten Mal auf. Vorher ist es irgendwie an mir vorbei gegangen, aber ich bin sehr froh, dass ich es doch noch bemerkt habe. Denn die Geschichte gefiel mir unglaublich gut und ich werde auch die anderen Bücher der Autorin lesen müssen.

"Pearl: Liebe macht sterblich" ist mein erstes Buch der Autorin Julie Heiland. Durch ihre Bannwald Reihe ist mir der Name ein Begriff, aber angesprochen haben mich die Bücher irgendwie nie. Was ich jetzt wohl ändern muss. Denn fangen wir mal beim Schreibstil an. Dieser ist unglaublich fließend, unterhaltsam und süchtig machend geschrieben. Ich habe an den Seiten geklebt und das Buch innerhalb von 24 Stunden verschlungen.

Geschrieben war es aus verschiedenen Perspektiven, wobei Pearl und Noah am meisten erzählten. Ich war sehr überrascht, als die Sichtweise wechselte, aber das hat mir auch viel mehr Einblicke in die Geschichte rund um die Protagonisten gegeben, die sich sonst nicht erfahren hätte.

Pearl ist eine sogenannte Suchende. Sie ist mittlerweile zweihundert Jahre alt und ungefähr seit dieser Zeit auch auf der Sucht nach Liebe. Diese hat sie in ihrem ersten Leben nicht erfahren und starb so einsam. Doch ihr Herz fing wieder an zu schlagen und ihr Wunsch nach Liebe machte sie zur Unsterblichen. Erlöst wird sie erst, wenn sie ihrem wahren Seelengefährten begegnet und beide sich ineinander verlieben.

Die Charaktere der Geschichte haben mir sehr gut gefallen - besonders Pearl und Noah. Beide gehen so ungezwungen miteinander um und mit ihrer Art haben sich beide in mein Herz gestohlen. Wobei ich gestehen muss, dass die Geschichte bis ungefähr zur Mitte ganz ok war. Sie war gut, aber auch noch nichts Besonderes.

Ab der Hälfte kam es mir so vor, als hätte die Autorin einen Schalter umgelegt und BÄM! Ich war gar nicht mehr von der Geschichte loszukriegen und habe auch bis um zwei Uhr nachts gelesen. Die zweite Hälfte hat definitiv einiges noch rausgeholt und mich sehr begeistert diesen Einzelband zuschlagen lassen.




"Pearl: Liebe macht sterblich" ist mein erstes Buch der Autorin, aber definitiv nicht der letzte. Der Schreibstil konnte mich sehr gut unterhalten, sowie die Charaktere und die ganze Geschichte an sich. Eine tolle Idee und auch die Umsetzung konnte mich überzeugen. Von mir bekommt es eine ganz klare Leseempfehlung!


Ich vergebe volle 5 Punkte.

Danke an Fischer für das Rezensionsexemplar.


Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Mich konnte das Buch auch total begeistern! Freut mich sehr, dass es dir auch so gut gefallen hat! ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aleshanee,

      ah, das ist ja super, dass es dir auch so gut gefallen hat. Die Geschichte ist aber auch toll ♥

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo,

    die Geschichte hört sich ja wirklich schön an. Eine tolle Rezension.

    LG Riri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Riri,

      danke ♥ Die Geschichte ist auch wirklich gut. Und vor allem ist es endlich mal wieder ein Einzelband ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey Jenny :)

    Das ist schon die zweite begeisterte Meinung, die ich lese. Sehr schöne Rezension. Da muss ich mir das Buch morgen wohl doch kaufen :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny,

      danke ♥ Oh ja! Empfehlen kann ich es auf jeden Fall ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallöchen Jenny,

    das Buch lächelt mich ja auch ständig an. Ich finde das Cover einfach nur toll und deine Rezension dazu.... Ich muss es unbedingt lesen :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Charleen,

      oh ja! Du musst es lesen ;D Ich kann es auch nur immer wieder weiterempfehlen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen