Sonntag, 11. Juni 2017

[Blogparade] Lieblingsbücher




Vorhin habe ich beim Stöbern im Internet nach Blogparaden eine sehr interessante auf Quergetippt von Fran und Siri gefunden. In dieser geht es um Lieblingsbücher.

Für mich ist das Lesen etwas ganz besonderes. Denn ich habe es erst mit ca. 15 Jahren für mich entdeckt und kann seitdem nicht genug davon bekommen. Von Jugendbüchern über Fantasygeschichten und Bücher aus dem Bereich New Adult ist alles dabei. Als Kind habe ich eigentlich nicht gelesen. Mal ein Bibi Blocksberg Buch oder aus der Bibi und Tina Reihe, aber mehr nicht. Von daher freut es mich sehr, dass ich mittlerweile so viel lese. 




Bigtime - Jennifer Estep


Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...

Ich liebe die Bücher von Jennifer Estep. So auch all ihre anderen Reihen und ich fieber jedem neuen Buch von ihr entgegen. Karma Girl ist der erste Band der Superhelden Reihe und es ist ein toller Auftakt. Ich konnte von Carmen und den Helden gar nicht genug bekommen und freue mich schon sehr auf den zweiten Band "Hot Mama", der im Oktober diesen Jahres erscheinen wird.




Elemental Assassin - Jennifer Estep


Gin Blanco führt ein Doppelleben: Tagsüber serviert sie das beste Barbecue der Stadt. Nachts kennt man sie unter dem Namen »die Spinne« als gefürchtete Auftragskillerin mit einem Talent für Elementarmagie. Doch als sich ihre neue Mission als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Magier braucht, ist Ablenkung – besonders in Form eines sexy Detectives.

So durfte in der Aufstellung meiner Lieblingsbücher auch ihre Elemental Assassin Reihe nicht fehlen. Gin ist einfach so eine tolle Protagonistin, sodass sie einfach erwähnt werden musste. Trotz ihres Jobs als Auftragskillerin hat sie sich in mein Herz gestohlen und ich freue mich noch auf viele weitere Bände der Reihe.




The Last Ones to Know - Jamie Shaw


Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …

Auch diese Reihe durfte nicht fehlen. Der erste Band mit Adam ist einfach nur WOW!! Wer diese Reihe noch nicht begonnen hat, der sollte das unbedingt noch nachholen. Ich bin hin und weg und freue mich momentan schon auf den dritten Band, der noch diesen Monat erscheinen wird.




Cat & Bones - Jeaniene Frost


Da war er, der Pakt mit dem Teufel! Der Vampir schaute sie verführerisch und bedrohlich zugleich an. Wenn sie sein Angebot ablehnte, wäre für ihn Happy Hour und sie der Drink. Wenn sie zustimmte, würde sie jedoch ein Bündnis mit dem absolut Bösen eingehen ...

Mit dieser Reihe hat meine Lesesucht angefangen. Denn ich hatte mich sofort in die beiden Protagonisten Cat und Bones verliebt. Mittlerweile habe ich die Geschichte schon unzählige Male verschlungen, aber die Reihe leider noch nicht beendet. Dazu müsste ich mal ein Re-read der bereits gelesenen Bände machen...




Dark Elements - Jennifer L. Armentrout


Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!

Auch diese Reihe durfte nicht fehlen. Ich habe alle drei Bände verschlungen und finde es schade, dass die Reihe zu Ende ist. Aber bekanntlich sollte man aufhören, wenn es am schönsten ist.




Die Chroniken der Verbliebenen - Mary E. Pearson

Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen ...

Diese Reihe gehört seit ein paar Wochen zu meinen Lieblingen. Der erste Band hat mich schon umgehauen, aber der zweite Band hat es nochmal getoppt. So eine tolle Geschichte und die Cliffhanger sind zum Haare raufen. Lest diese Reihe!




Vampire Academy - Richelle Mead


St. Vladimir ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway - halb Mensch, halb Vampirin - wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri...

Diese Reihe zählt auch zu meinen ersten gelesenen Büchern. Ich liebe sie und habe sie auch schon mehrmals verschlungen. Dabei fiebere ich jedes Mal wieder von neuem mit, als wäre es das erste Mal. Und der Film kommt überhaupt nicht an das Buch ran.




Again Reihe - Mona Kasten


Er sollte nur ein Projekt sein - doch ihr Herz hat andere Pläne.

Sawyer Dixon ist jung, tough - und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen

Dieser dritte Band steht für die gesamte Again Reihe von Mona Kasten. Gestern Nacht habe ich den dritten und letzten Band beendet und die letzten 150 Seiten hatte ich durchweg Pipi in den Augen. So ein emotionales Buch, das mich ab der ersten Seite mitgenommen hat. Für mich ist es der beste Band der Reihe - was ich bei den ersten 100 Seiten noch gar nicht dachte.




Das waren sie im Großen und Ganzen. Ich hätte noch viel mehr Reihen nennen können, aber das sind die, an die ich mich sehr deutlich erinnere und welche mit vielen Emotionen verbunden sind. Kennt ihr die Reihen? Und wie fandet ihr sie?





Kommentare:

  1. Hallo Jenny:)
    Vampire Academy gehört auch seit Jahren zu meinen absoluten Lieblingsreihen und wurde natürlich schon mehrmals gelesen. Man kann einfach nur als jedes Mal mit Rose mitzufiebern!

    Cat & Bones habe ich in einem Rutsch durchgelesen. Die Reihe hat mich zwar gut unterhalten, aber nicht unbedingt umgehauen. Den Schreibstil finde ich auf jeden Fall schön:)

    Zu Jennifer Armentrout brauche ich gar nichts sagen:D Ich bin zwar momentan eher in so einem Loch, wo ich keine Lust auf sie habe, aber die ganzen Reihen haben mir bis jetzt gut gefallen außer vielleicht Obsidian. Beim dritten Band von Dark Elements hänge ich auch erst am Anfang fest, aber da besteht noch große Hoffnung für mich:)

    Zufälligerweise habe ich gerade heute mit Feel Again begonnen, aber kann noch nichts dazu sagen. Ich bin nämlich erst auf Seite 42. Ich freue mich aber weiterzulesen!*-*

    Liebste Grüße
    Kati:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kati,

      mit Vampire Academy hast du so was von recht ;)

      Den dritten Band von Dark Elements fand ich super. Aber ich weiß was du meinst. Nach dem fünften Band von Obsidian brauchte ich auch erst mal Abstand.

      Ah, viel Spaß mit "Feel again". Es ist so ein tolles Buch, bei dem ich die letzten 300 Seiten in einem Rutsch gelesen habe ;D

      Liebe Grüße

      Löschen