Dienstag, 12. November 2013

[Blogtour] Erstens kommt es anders...





Huhu meine Lieben :)

Auch ich möchte euch herzlich zu unserer "Erstens kommt es anders..." - Blogtour begrüßen. Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, stellen wir euch das neue Buch von Kera Jung vor. Gestern hat Sabrina euch schon etwas mehr über das Buch verraten. Heute darf ich euch die Charaktere von dem Buch vorstellen. Denn was bringt eine gute Story/Handlung ohne die dazugehörigen Personen, die dem Buch erst Leben einhauchen? 



weibliche Hauptperson


Name: Stephanie Vanessa Grace
Alter: ca. 25 Jahre 
Haare: helle Haare, die sie immer streng nach hinten gekämmt trägt
Mutter: Vanessa Grace
Vater: James Grace - verstorben
Geschwister: Bianca Grace
Charaktereigenschaften: warmherzig, oft sehr stur, gelegentlich mal zickig, würde zugunsten anderen auf etwas verzichten
Kurz und knapp: Sie hatte es durch den Tod ihres Vaters, die Depressionen ihrer Mutter und dem Egoismus ihrer kleinen Schwester nicht immer einfach. Trotzdem versucht sie das Beste aus ihrem Leben zu machen. Michael, der Womanizer passt gerade gar nicht in ihre Planung. Besonders: Man fängt nichts mit dem Chef an, das kann niemals gut gehen.


männliche Hauptperson


Name: Michael Samuel Rogers
Alter: ca. 38 Jahre
Mutter: Alicia Rogers
Vater: Viktor Rogers
Geschwister: Diana Rogers
Charaktereigenschaften: sozial, freundlich, ab und zu etwas aufbrausend und zornig
Kurz und knapp: Weiberheld, der weiß wie er bei den Frauen ankommt. Hat bisher bei keiner Frau das Bedürfnis empfunden sich binden zu wollen.


Stevie's Albtraum


Name: Renata Mitchel
Mutter: nicht bekannt
Vater: Aaron Mitchel
Charaktereigenschaft: egoistisch, von sich selbst eingenommen
Kurz und knapp: Will mit Michael zusammen sein und ihn heiraten (komme was wolle). Ihr ist egal, dass er sie nicht heiraten möchte. Sie ist die Tochter von Michaels Patenonkel und hält sich für etwas besseres. Stevie hat ihr da grade noch gefehlt.





Infos zum Buch:






Autorin: Kera Jung
Titel: Erstens kommt es anders...
Ebook-Preis: 4,99€
Buch-Preis: 13,99€
Seiten: 322
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungstag: 25. Oktober 2013
ISBN-13: 978-1493588145
Teil einer Reihe: Band 1






Inhaltsangabe

Überglücklich glaubt Stephanie - Stevie - Grace, endlich eine sichere, lukrative und in erster Linie komplikationslose Anstellung gefunden zu haben. Michael denkt, dass er eine fähige, attraktive und vor allem willige Assistentin aufgetan hat. Beide liegen mit ihren Annahmen nicht unbedingt richtig, was zwangsläufig zu der einen oder anderen Komplikation führt.



Gewinnspiel: 

Jetzt habt ihr noch die Möglichkeit etwas zu gewinnen. Dazu müsst ihr nur meine Frage beantworten.


Was haltet ihr von großen Altersunterschieden in Beziehungen?  



3 Taschenbücher "Erstens kommt es anders "
1 Kera Jung Fan Tasse
1 Ebook im Wunschformat

Die Auslosung der Gewinner findet ihr dann am Samstag (16.11) Nachmittags auf Kasas Buchfinder.




 So geht es mit der Blogtour weiter:
 
11.11
Buchvorstellung
12.11.
Charaktere
13.11.
Interview
14.11.
Arbeitsplatz
15.11.
Interview neue Projekte



Liebe Grüße
eure

Kommentare:

  1. Einen großen Altersunterschied, kann zwar Probleme geben, Im Altag, besonsers.
    Aber es kann auch richtig gut funktionieren. Ich habe nichts gegen Altersunterschiede, solange das Paar glücklich ist, sollte man auch nichts dagegen sagen.
    Ich finde der Ältere sollte immer vor Augen haben, das der jüngere Teil, vielleicht weniger Erfahrung im Leben hat. Wenn man das immer vor Augen kann, gibt es weniger Streitpunkte.
    Und ganz ehrlich, man kann nicht beeinflussen, wen man liebt, und wenn sie auch noch erwiedert wird. .. Warum was da gegen haben?
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde jeder sollte dies selbst entscheiden ohne abfällige Kommentare anderer. Ich finde ienen gewissen Altersunterschied (bis 10-12J) nicht problematisch zumindest wenn ich als Frau der jüngere Part wäre. Schwieriger fände ich es anders herum.
    Das Gefühl "Liebe" ist meines erachtens eh nicht beeinflußbar, Gott sei Dank.

    AntwortenLöschen
  3. Hi Kera , habe ja schon auf FB mitgeteilt wie toll ich das Buch finde.Ich persönlich habe kein Problem mit grossen Altersunterschieden.Wenns passt dann passts eben.Das Alter ist da meiner Ansicht nach komplett zweitrangig.Wenn es für beide Partner stimmig ist sollte das auch kein Thema sein.Es gibt auch genug "fast gleichaltrige" wo es nicht funktioniert.

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,
    Ich finde es schwierig pauschale urteile über Altersunterschiede abzugeben. Für mich wäre es nix, aber man weiß ja nie.
    Wir haben im weiteren bekanntenkreis ein Paar, da ist sie 35 Jahre jünger, beide haben Kinder, für mich wäre es nix...ich möchte schon den Hauptteil meines Lebens MIT dem Partner verbringen...aber im Endeffekt müssen die Paare sich verstehen und da geht die Liebe manchmal eigene Wege.
    Solange sich die Paare verstehen und keiner überfordert/unterdrückt wird und es passt, wieso nicht...
    LG, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Hei (:

    Da man sich ja nicht aussuchen kann in wen man sich verliebt- sehe ich in großen Altersunterschieden kein Problem... (außer z.b.: Er/Sie ist 46 und Er/Sie ist 15 -> das ist für mich etwas fragwürdig). ... aber naja- wo die Liebe halt hinfällt....

    Wenn es für beide gut passt und sie glücklich sind, dann soll es eben so sein... (:

    Liebste grüße Lole

    AntwortenLöschen
  6. Hallihallo! :)
    Die Blogtour ist so toll! :)
    Ich finde der Altersunterschied ist eigentlich ziemlich unwichtig, hauptsache man liebt sich. <3
    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    hannahsophie.jaeger@gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jenny, wunderbar, dass ich jetzt auch meinen KOmmentar hinterlassen kann. Ihr seit einfach spitze.
    Der Blog ist super und die Blogtour von Kera finde ich genial.

    Der Altersunterschied spielt überhaupt keine Rolle, denn wo die Liebe hinfällt da hat man halt keinen Einfluß.
    Mein Mann ist auch 10 Jahre älter als ich, uns hat der Altersunterschied noch nie gestört oder war in irgendeinerweise ein Thema. Wir sind jetzt seit 22 Jahren glücklich verheiratet und haben zwei wunderbare Kinder. Man sollte nur auf sein Herz hören.

    Liebe Grüße von
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, ich denke das sollte jeder selbst entscheiden und man weiss ja "Wo die Liebe hinfällt..."! Ich persönlich halte von allzu grossen Altersuntetschieden nicht soviel, abwr wie gesagt das ist meine ganz persönliche Meinung :-)!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jenny,

    ja, Danke .
    Also ich finde großen Altersunterschied generell problematisch, weil ab einem bestimmten Alter man einfach andere Interessen entwickelt oder auch schon hat. Stevie kann ich mir mit ihren 25 Jahren noch gut als Party/Disko-Gängerin vorstellen und sorry Michael mit seinen 38 Jahre eher dann wohl nicht mehr. ..

    Ähnliche Probleme hat meine Freundin Marie mit ihrem Mann, da sind es 10 Jahre. Sie geht doch gerne mal in die Disko und ihr Mann zieht da eher ruhige Abende mit einem Glas Rotwein vor. Da hat es bei beiden schon öftes Zoff geben.
    Genauso könnte ein möglicher Kinderwunsch zum Problem werden, wenn es denn mal soweit ist. Michael könnte auch hier sorry sich schon für zu Alt halten.

    Ich denke mir, bis 6 Jahre egal bei Mann oder Frau läuft wahrscheinlich alles noch gut. Aber ab 7 kann und wird es meiner Meinung einfach problematisch.

    Aber letztendlich muss jeder selber entscheiden, wie und mit wem er/sie leben möchte.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    in jüngeren Jahren fand ich es toll, wenn der Mann um einiges älter ist, als die Frau. Heute ist das leider nicht mehr der Fall.Ich spreche aus eigener Erfahrung. Mit der Zeit gibt es doch einige Probleme und ich würde mir wünschen, daß mein Mann ungefähr in meinem Alter ist.Sicher muß das aber jeder für sich entscheiden, wo die Liebe halt hinfällt.

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde einen großen Altersunterschied in einer Beziehung eher schwierig, vor allem wenn ein Abhängigkeitsverhältnis dahinter steht (der ältere Mann/die ältere Frau hat z.B. viel Geld) und der jüngere Partner hat keins. Zudem sind die Lebensziele oft anders. Der jüngere Partner wünscht sich Kinder, der ältere ist froh, dass seine aus dem Haus sind.
    Es gibt sicher auch Paare, die wunderbar harmonieren, aber ich glaube, dass es Paare mit großem Altersunterschied schwerer haben.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  12. Huhu :)

    Also grundsätzlich sage ich mal ganz schlicht: Wo die Liebe hinfällt :)
    Aus meinem Bekannten- & Freundeskreis kenne ich beides (Frau jünger, Mann wesentlich älter und umgekehrt) - mal klappt es super, mal gar nicht. Ich persönlich möchte mir da kein Urteil anmaßen, ich glaube, dass so eine Beziehung durchaus funktionieren kann. Mein Mann ist 3 Jahre jünger, das ist jetzt natürlich kein Wahnsinns-Altersunterschied. Gestört hat mich das zumindest noch nie und ich hoffe, ihn auch nicht :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen Jenny!!

    Uuuh Altersunterschied ist eine böse Frage^^ Mir selbst ist es noch nicht passiert, aber ich würde sagen wenn es in der Beziehung klappt und funktioniert, trotz Altersunterschied, dann hat man einfach alles richtig gemacht :)

    Beste Grüße
    Julia J.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Jenny! :)

    Ich denke, dass es Paare mit großem Altersunterschied gibt, bei denen es super funktioniert, denke aber, dass ein zu großer Unterschied auch einige Probleme mit sich bringt. Hierbei kommt es aber grundsätzlich auf das Alter an, da ich z.B, den Unterschied bei einer 40-Jährigen mit einem 50-jährigen Partner weniger gravierend finde, als bei einer 20-jährigen Person mit einem 30-jährigen Partner oder einer Partnerin. Hier wären Unterschiede wie z.B. ganz andere Lebensstandards wahrscheinlich schwieriger zu händeln. Außerdem denkt man mit 30 ja schon über ganz andere Dinge nach, wie z.B. Heirat oder Nachwuchs, was ja mit 20 schon eher noch im Hintergrund steht! An dieser Stelle fände ich einen so großen Altersunterschied also eher problematisch, aber wenn man sich wirklich liebt, kann man auch das sicher gemeinsam meistern! :)

    Liebe Grüße! :)
    Humps

    AntwortenLöschen
  15. Huhu

    Ich denke das das Alter keine Rolle spielt, denn wenn man sich wirklich liebt, dann ist eben einfach alles geal und man kann auch die Hürde des Alters super überwinden.
    Krass finde ich nur wenn es wirklich um Jahrzente geht, so Sie ist 21 und er 80! Das finde ich dann schon etwas makaber und man sollte sich fragen ob das nun wirklich etwas mit Liebe zu tun hat was man da tut.
    ABer so 20 oder 30 Jahre finde ich noch nicht schlimm, auch wenn ich es für mich selbst nie vorstellen könnte :)


    Lg Naddlpaddl
    von:

    www.schlunzenbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen