Freitag, 10. Januar 2014

[Gewinnspiel] zu "Es wird keine Helden geben"


Hallo ihr Lieben :)






Wie ihr vielleicht in den letzten Tagen schon mitbekommen habt, durften einige Blogger das Buch vorab lesen und sich davon begeistern lassen. Auch ich darf das Buch vom Verlag und mit Katjas Unterstützung (hier erst mal ein groooßes Danke :)) in den kommenden Tagen lesen und ich bin schon gespannt, wie es mir gefällt.

Außerdem freuen wir uns, euch zum Erscheinen des Buches "Es wird keine Helden geben" von Anna Seidl dieses Blogger-Gewinnspiel anbieten zu können.

Viele von uns haben einen Themenbeitrag verfasst und sich näher mit den Fragen nach dem "Warum" beschäftigt. Doch auch viele andere Dinge werden auf den Punkt gebracht.
Was bedeutet "Freundschaft" heut zu Tage noch?
"Schuld", hätte ich etwas ändern können? Liegt es an uns?
Doch auch "Liebe, Wut & Vertrauen" sind Eigenschaften die in der Gesellschaft nicht mehr gleich bewertet werden.

"Es wird keine Helden geben" von Anna Seidl läd ein, sich mit verschiedenen Eigenschaften & Verhaltensweisen auseinanderzusetzen, darüber nachzudenken wie man selbst auf seine Mitmenschen zugeht und wirkt.

Deswegen freue ich mich, einige Bücher an euch zu  verlosen zu dürfen, damit ihr euch selbst ein Bild und einen Meinung über das Buch machen könnt. Auf meinem Blog werden 3 Bücher verlost!

Schreibt mir einen Kommentar darüber, was ihr über das Thema des Buches denkt. Dann schreibt ihr mir eine Nachricht in dem Kontaktfeld am Ende des Posts. Beachtet dabei bitte, dass ihr den Kommentar kopiert (also gleicher Text), mit eurer Adresse und dem Betreff "Es wird keine Helden geben" in das Feld eintragt. Dies ist Pflicht, da wir so Mehrfachgewinner ausschließen können. Bitte lest euch vor der Bewerbung die Teilnehmerbedingungen und Datenschutzerklärungen durch.

Bewerbungszeitraum: 10.01. - 17.01.2014

Viel Glück!




foxyform

Kommentare:

  1. Ich finde das Thema sehr wichtig ist, weil die Wahrscheinlichkeit oft unterschätzt wird. Ich glaube auch, dass man Amokläufe in gewisser Weise verhindern kann, indem ein gezieltes Vorgehen gegen Mobbing unterstützt wird. Und generell verbinde ich mit dem Thema vor allem Angstgefühle, gerade wenn man selber noch zur Schule geht :/

    LG Plumi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich finde es ist ein sehr wichtiges Thema, weil es über Jahre immer wieder zu solchen Vorfällen kommt.

    Viele Grüße Anette

    AntwortenLöschen