Montag, 12. Juni 2017

Mona Kasten - Feel again


Autorin: Mona Kasten
Titel: Feel again
Preis: 12,00€
Seiten: 480
Verlag: LYX
Erscheinungstag: 26. Mai 2017
Teil einer Reihe: 3/3








Er sollte nur ein Projekt sein – doch ihr Herz hat andere Pläne.
Sawyer Dixon ist jung, tough – und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen …
(Quelle: Verlag)




Oh, Mona... Was machst du nur mit mir? Das dachte ich mir, als ich den letzten Band der Again Reihe zugeschlagen habe. Ich bin durch alle Höhen und Tiefen gegangen und hatte die letzten 150 Seiten eigentlich permanent Pipi in den Augen. Das schafft nicht jeder Autor bei mir.

Der Schreibstil von Mona Kasten war wieder sehr fließend und unterhaltsam geschrieben. Ich bin richtig durch die Seiten geflogen und habe so auch an einem Tag 300 Seiten verschlungen. Geschrieben wurde der dritte Band aus der Sicht der weiblichen Protagonistin Sawyer, die mich an ihrer Gefühls- und Gedankenwelt teilhaben ließ.

Und diese hatte es wirklich in sich. Ich fand ihre anderen beiden Bände der Reihe schon großartig, aber "Feel again" hat das noch einmal getoppt. So viele Emotionen, die mich berührt haben und auch die Handlung konnte mich packen. Ich bin begeistert und mir fehlen auch regelrecht die Worte um auszudrücken, was ich fühle.

Sawyer, die man im ersten Band gar nicht ausstehen konnte, wurde im zweiten Band schon sympathischer und im dritten und eigenen Band hat sie einfach alles rausgelassen, was sie tief in sich verborgen und vor allen anderen versteckt hatte. Mona Kasten ist es definitiv gelungen Sawyer eine Stimme zu geben und vor allem ihr Leben einzuhauchen.




Für mich ist der dritte und letzte Band auch der beste der Reihe. Die Außenseiterin Sawyer bekommt endlich eine Stimme und erzählt ihre emotionale Vergangenheit. Aber auch Isaac hat mich verzaubert mit seiner Art und hach... die beiden sind zusammen einfach so wundervoll.


Ich vergebe volle 5 Punkte.




Band 1: Begin again ---> Rezension
Band 2: Trust again ---> Rezension
Band 3: Feel again


Kommentare:

  1. Huhu Jenny ♥

    Ich war gestern auch völlig fertig, als ich das Buch zugeklappt habe. Sawyer und Isaac haben mir auch am Besten gefallen und besser hätte Mona Kasten die Reihe nicht beenden können! :)

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chianti ♥

      das glaube ich dir ;) Am Anfang dachte ich noch: Och, ist ganz nett. Aber das Ende! Hui :D Ihre neue Reihe muss ich unbedingt lesen! Du auch?

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Ich mochte es am Anfang nicht so gerne, dass Sawyer Isaac neu erfinden wollte, weil er auch so ein toller Kerl war. Aber der Verlauf hat mir dann doch richtig gut gefallen! ♥

      Natürlich! Da führt kein Weg dran vorbei. Aber Februar ist noch so lange hin ._.

      Löschen
  2. Hey Jenny,

    eine sehr schöne Rezi ♥

    Ich fange die Reihe jetzt auch bald an und freue mich schon sehr darauf :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sunny,

      danke ♥ Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit :)

      Liebe Grüße

      Löschen