Mittwoch, 29. November 2017

Alwyn Hamilton - Amani: Verräterin des Throns


Autorin: Alwyn Hamilton
Titel: Amani: Verräterin des Throns
Preis: 16,99€
Seiten: 544
Verlag: cbt
Erscheinungstag: 11. September 2017
Teil einer Reihe: 2/3








Seit fast einem Jahr kämpft Amani für den Rebellenprinzen, als sie aufs Schlimmste verraten und an den Sultan ausgeliefert wird – ihren Todfeind. Ihrer Djinni-Kräfte beraubt und getrennt von ihrer großen Liebe heißt es für das Wüstenmädchen überleben um jeden Preis. Denn der Sultanspalast ist eine wahre Schlangengrube, in dem Intrigen und mysteriöse Todesfälle an der Tagesordnung sind. Amani riskiert ihr Leben, indem sie als Spionin den Rebellen Botschaften zukommen lässt. Doch je mehr Zeit sie in Gesellschaft des berüchtigten Sultans verbringt, desto öfter kommen Amani Zweifel: Steht sie wirklich auf der richtigen Seite?
(Quelle: Verlag)




Ich muss gestehen, dass ich mich einerseits unglaublich auf den zweiten Band der Reihe gefreut habe, aber andererseits auch Angst hatte, dass es mir nicht so gut wie der Reihenauftakt gefallen würde. Auch erschienen die ersten begeisterten Meinungen und meine Angst und Bedenken steigerten sich noch weiter, sodass es leider doch länger als ich wollte auf dem SuB lag. Und im Nachhinein waren alle meine Zweifel irrelevant, denn auch der zweite Band konnte mich super unterhalten.

Das erste was mir nach dem tollen Cover aufgefallen ist, war die Dicke des Folgebands. Dieser hat nämlich fast 200 Seiten mehr als sein Vorgänger. Deshalb war ich umso mehr darauf gespannt, ob die Autorin die Spannung bis zum Ende würde halten können - und dann ja auch mich an der Geschichte. Alwyn Hamilton hat immer noch einen unglaublich fesselnden und angenehmen Schreibstil. Auch hat sie mir in diesem Band neue und noch unbekannte Orte sehr schön beschrieben und dies wirkte keinesfalls langweilig. Geschrieben ist das Buch aus der Sicht der Protagonistin Amani, die mir immer noch sehr gut gefiel.

Die Handlung von "Amani: Verräterin des Throns" setzt nicht augenblicklich nach Band 1 ein. Es sind ein paar Wochen verstrichen und nach und nach erfährt man, was in dieser Zeit mit Amani und den Rebellen geschehen ist. Ich hatte ja auch Angst davor, nicht in den Folgeband hineinzufinden, da Band 1 doch schon ein Jahr zurücklag, aber ich wurde bereits am Anfang beruhigt. Denn es gibt zu Beginn erst mal eine schöne Karte um sich in der Fantasywelt zurechtzufinden und außerdem ein Glossar mit allen wichtigen Charakteren, deren Namen und Beziehungen zueinander. So fiel es mir sehr leicht die Geschichte zu lesen.

Auch der Inhalt gefiel mir sehr gut und die hohe Anzahl der Seiten - im Gegensatz zum Reihenauftakt - waren meiner Meinung nach auch von Nöten. So konnte die Geschichte sich noch weiter entfalten und ich habe es geliebt zusammen mit Amani, dem Wüstenmädchen weiter in die Rebellion und das Land vorzudringen.

Immer wieder hat die Autorin neue Wendungen in die Geschichte eingebaut, mit denen ich so nicht rechnete und mich erst mal völlig aus dem Konzept brachten - aber im guten Sinn. So blieb es für mich fast immer spannend und ich konnte die Geschichte sehr gut und schnell verschlingen. Ich freue mich schon sehr auf den dritten und letzten Band der Reihe und bin gespannt, wie die Rebellion und der Kampf um den Thron ausgehen werden.




"Amani: Verräterin des Throns" von Alwyn Hamilton hat mir genauso gut wie sein Vorgänger gefallen. Ich bin sehr schnell durch die Geschichte gekommen, da die Handlung sehr unterhaltsam war, aber auch der Schreibstil mich diese einfach nur verschlingen ließ. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten und finalen Band der Reihe.


Ich vergebe 5 Punkte.

Danke an cbt für das Rezensionsexemplar.




Band 1: Amani: Rebellin des Sandes ---> Rezension
Band 2: Amani: Verräterin des Throns
Band 3: engl. Hero at the Fall (06. März 2018)


1 Kommentar:

  1. Huhu Jenny :)

    Ich hatte auch etwas Angst vor dem zweiten Band, weil mich der Auftakt ja so begeistern konnte. Oft ist der zweite Band ja deutlich schwächer, aber zum Glück nicht bei AMANI :)
    Hoffentlich kann der dritte Band da mithalten, ich hoffe wir müssen nicht allzu lange darauf warten!

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.