Montag, 4. Dezember 2017

Lauren Blakely - Big Rock: Sieben Tage gehörst du mir!


Autorin: Lauren Blakely
Titel: Big Rock: Sieben Tage gehörst du mir!
Preis: 9,99€
Seiten: 304
Verlag: MIRA
Erscheinungstag: 10. Juli 2017
Teil einer Reihe: 1/6








Die Frauen denken, ich bin ein arrogantes Arschloch und ein unverbesserlicher Playboy. Und das war ich auch. Bis eine Woche mein Leben für immer veränderte … 

Meiner Familie zuliebe soll ich mich eine Weile zusammenreißen: Keine Sexskandale mehr! Und als perfekter braver Sohn brauche ich eine Schein-Verlobte für sieben Tage. Was läge da näher als meine beste Freundin Charlotte zu fragen? Mit so einer scharfen Frau fällt es mir nicht schwer, den verliebten Softie zu mimen. Leider kann ich seit wir im Bett gelandet an nichts anderes mehr denken als an ihren heißen Körper. Charlotte spielt ihre Rolle als meine Zukünftige perfekt – doch bei mir ist es längst viel mehr als ein Spiel …
(Quelle: Verlag)




Dieses Buch musste ich mir kurz nach der Erscheinung kaufen, da ich eine positive Meinung nach der anderen gesehen habe und dachte: Das Buch musste du dir unbedingt kaufen und lesen - also scheinbar. Denn ich muss gestehen, dass ich nicht so begeistert bin wie alle anderen.

Ich gebe zu, dass ich die ersten Kapitel noch unterhaltsam fand, denn ich habe vor dem Kauf mal eine Leseprobe gelesen - was ich fast nie mache. Doch irgendwie habe ich nicht damit gerechnet, dass der Protagonist Spencer das ganze Buch so naja, von sich selbst überzeugend und von seinem besten Stück erzählen würde. Denn überraschenderweise ist dieser Erotik Roman zu 100% aus einer männlichen Sichtweise geschrieben worden. Das fand ich mal abwechslungsreich, aber bei Spencer auch sehr nervig.

Denn er redet in einer Tour über sein bestes Stück, wie viele Frauen er schon damit beglückt hat und ist einfach der Playboy und Weiberheld schlechthin. Das habe ich auch nach 10 Seiten schon verstanden, aber Spencer schwadroniert das ganze! Buch darüber.

Positiv muss ich aber zu gute halten, dass ich das Buch schnell lesen konnte. Ich hatte es in gerade mal einem Tag verschlungen. Das lag zum einen daran, dass ich wollte, dass die Geschichte endet, aber es hat auch einen kleinen Sog auf mich ausgeübt - das muss auch ich zugeben.

Charlotte die weibliche Hauptperson, um die es in diesem Band der Reihe geht fand ich zu Beginn sehr unterhaltsam, aber irgendwann war sie mir einfach zu blass und ging in Spencers ständigem Schwafeln für mich leider einfach unter. Vielleicht hätte mir die Geschichte aus ihrer Sicht oder abwechselnd erzählt besser gefallen.




Der Reihenauftakt "Big Rock: Sieben Tage gehörst du mir!" gefiel mir leider nicht so gut wie erwartet. Nachdem ich so viele begeisterte Meinungen gesehen und im Sommer scheinbar jeder dieses Buch hatte musste ich es mir einfach kurz nach der Erscheinung kaufen - für mich leider ein Fehlkauf. Momentan denke ich auch nicht, dass ich die Reihe weiterlesen werde - auch wenn es scheinbar um andere Charaktere gehen wird.


Ich vergebe 2 Punkte.



Band 1: Big Rock: Sieben Tage gehörst du mir!
Band 2: Mr. O: Ich darf dich nicht verführen! (05. Februar 2018)
Band 3: engl. Well Hung
Band 4: engl. Full Package
Band 5: engl. Joy Ride
Band 6: engl. Hard Wood


1 Kommentar:

  1. Hi Jenny,

    das Buch hat damals von mir 3 Sterne bekommen, wenn mich nicht alles täuscht. Für mich war es auch zu oberflächlich und blass gehalten. Schade eigentlich, da die Art des Erzählens mal eine andere war.
    Ich wusste nicht, dass die Reihe ganze 6 Bände umfassen wird, na ob die es alle nach Deutschland schaffen...

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.