Sonntag, 13. Mai 2018

Eva Völler - Time School: Auf ewig dein


Autorin: Eva Völler
Titel: Time School: Auf ewig dein
Preis: 15,00€
Seiten: 384
Verlag: one
Erscheinungstag: 21. Juli 2017
Teil einer Reihe: 1/3










Zeitreisen kann ziemlich gefährlich sein. Das weiß Anna nur zu genau, denn seit sie auf ihrer ersten Zeitreise ihr Herz an den gut aussehenden Venezianer Sebastiano verloren hat, musste sie schon so manch brenzlige Situation bestehen. Von der Gründung einer eigenen Zeitwächter-Schule hatte sie sich eigentlich ein etwas ruhigeres Leben versprochen. Aber ihre frisch rekrutierten Schüler sind ausgesprochen eigensinnig, und schon beim ersten größeren Einsatz am Hofe von Heinrich dem Achten geht alles Mögliche schief. Und dann taucht plötzlich völlig unerwarteter Besuch aus der Zukunft bei Anna auf, der ihr komplettes Leben auf den Kopf stellt …
(Quelle: Verlag)




Die Zeitenzauber Reihe von Eva Völler habe ich dieses Jahr endlich noch einmal gelesen bzw. beenden können und schon sind zwei neue Bücher von ihr bei mir eingezogen. Und zwar "Time School: Auf ewig dein" und "Time School: Auf ewig mein". Beide Bücher habe ich bei Lovelybooks gewonnen und den ersten Band musste ich einfach zeitnah lesen.

Bzw. eher hören, denn ich habe mir das Buch über Bookbeat als Hörbuch zu Gemüte geführt. Ich fand es sehr gut vertont, auch wenn ich die Sprecherin der Zeitenzauberreihe besser fand. Aber auch die neue hat ihre Arbeit sehr gut gemacht und so konnte ich der neuen Geschichte von Anna und Sebastiano sehr entspannt und angenehm folgen.

Geschrieben ist der erste Band der neuen Trilogie wieder aus der Sicht der Protagonistin Anna, die ich in der ersten Trilogie bereits in mein Herz geschlossen habe. Diese ist mittlerweile erwachsener geworden und sie hat zusammen mit Sebastiano eine Zeitreiseschule gegründet.

Auch haben sie Schüler, die so manche Arbeit erfordern, denn diese stammen aus vergangenen Zeiten und kennen das 21. Jahrhundert ja noch gar nicht. Ein weiterer Unterschied sind in dieser Reihe mehr Zeitreisen und Zeitsprünge. So wurde in der ersten Reihe meist nur einmal in die Vergangenheit gereist und dort musste eine wichtige Aufgabe gelöst werden. Nun reisen Anna und Sebastiano mehrmals in die Vergangenheit, auch zusammen mit ihren Schülern und das in ihrer ganz eigenen Zeitreisemaschine, die Jose erfunden hat.

Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band, den ich ja bereits hier stehen habe und bis zum Sommer wollte ich ihn auch gelesen haben. Mal schauen, ob mein Plan auch aufgehen wird.




Auch die neue Reihe von Eva Völler übers Zeitreisen hat mir gefallen, auch wenn ich die Zeitenzauber Reihe einen ticken besser fand. Aber nicht viel. Jetzt freue ich mich schon auf den zweiten Band, den ich bis zum Sommer auf jeden Fall lesen möchte.


Ich vergebe 4 Punkte.




1 Kommentar:

  1. Hallo Liebes,

    vielen Dank für deine Rezension :) Ich habe den ersten Band in der Lesejury gelesen... Ich muss sagen, dass ich mir doch mehr erwartet hatte und irgendwie nicht so begeistert war, wie ich es vorher erwartet hatte. Mir fehlte so ein bisschen das schulische, die richtige Ausbildung quasi :)
    Ob ich die Fortsetzung lesen werde, lass ich daher einfach mal offen.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.