Montag, 22. April 2019

Pepper Winters - Crown of lies


Autorin: Pepper Winters
Titel: Crown of lies
Preis: 12,90€
Seiten: 432
Verlag: LYX
Erscheinungstag: 27. Juli 2018
Teil einer Reihe: 1/2








Sie ist jung, sie ist reich, sie ist mächtig – doch sie lebt in einem goldenen Käfig und kennt keine Freiheit und keine Liebe

Drei Jahre 
zuvor brach Noelle Charlston aus ihrem goldenen Käfig aus, tanzte in New Yorks Straßen und verlor beinah ihr Leben. Bis ein unbekannter Fremder auftauchte und die reiche Kaufhauserbin rettete.

Drei Tage 
seit sie Penn Everett ihren Drink ins Gesicht schüttete und sich in seinen Armen wiederfand – seine verführerische Stimme im Ohr, die ihr ein unwiderstehliches Angebot machte.

Drei Stunden,
um ihn hassen zu lernen, da er so viele Dinge vor ihr verbirgt. Der geheimnisvolle Geschäftsmann kann unmöglich ihr Retter von damals sein – und doch fühlt sich jede Berührung unendlich vertraut an.

Drei Minuten, 
um ihm hoffnungslos zu verfallen. Und es gibt nichts, was Noelle mehr begehrt als diesen Mann.

Drei Sekunden, 
um mit seinen Lügen ihr Herz zu stehlen und ihr Hoffnung, Vertrauen und Liebe einzuflößen.

Drei Atemzüge, 
um sie mit der Wahrheit zu zerstören.




Was hat dieses Buch nur alles mit mir angestellt? Ich glaube ich habe mit dem ersten Band der Truth and Lies Reihe von Pepper Winters fast alle Gefühle durchlebt. Von Freude, über Wut, Liebe und auch Überraschung. Ich war am Ende nur noch ein Wrack.

Dies war meine erste Geschichte von Pepper Winters und sie stand definitiv zu lange auf dem SuB. Gekauft hatte ich mir den ersten Band nämlich direkt nach der Erscheinung im Juli oder Anfang August. Doch irgendwie kam doch immer ein anderes Buch an die Reihe. Im Urlaub hatte ich es jetzt einfach eingepackt und zack, war die Geschichte begonnen und auch am nächsten Tag schon wieder zu Ende.

Geschrieben ist dieser Band aus der Sichtweise der Protagonistin Noelle, kurz Elle. Sie wurde von ihrem Vater über beschützt und wuchs somit sehr abgeschieden und mit einer gewissen Erwartungshaltung auf. Sie ist die Erbin einer der größten Kaufhausketten in Nordamerika und muss sich zusätzlich als Frau eine harte Schale zulegen. So spielte sie nie mit gleichaltrigen, sondern lernte, was es heißt ein Imperium zu leiten.

Dies ist nicht spurlos an ihr vorbeigegangen und so möchte sie einmal frei und unabhängig von ihrem Erbe sein. Doch dieser Abend entpuppt sich als Fehlschlag und wird ihr nie wieder aus dem Kopf gehen und ein gewisser junger Mann auch nicht.

Penn Everett ist der Protagonist dieser Reihe und ist von Anfang an sehr undurchsichtig und geheimnisvoll. Man erfährt nicht viel über ihn und wenn die Autorin mal Informationen einstreut, dann sind diese sehr dürftig. Meistens blieb ich zusammen mit Elle mit mehr Fragen zurück als wir Antworten bekamen.

Doch zum Ende hin hatte ich meine Vermutung über Penn und ich denke, dass ich richtig liegen werde. Denn meine Fragen und Vermutungen sind noch offen und werden hoffentlich im zweiten und letzten Band der Reihe ausreichend beantwortet.

Auch das Zusammenspiel zwischen den Protagonisten gefiel mir sehr gut und man spürte sofort die Chemie. In diesem Punkt freue ich mich auch schon sehr auf die Fortsetzung, die ich mir unbedingt direkt nach dem Ende bestellen musste. Mal schauen ob ich die kommende Woche dazu kommen werde die Geschichte zu beenden. 




Der erste Band der Truth and Lies Reihe von Pepper Winters ist der HAMMER! So ein tolles Buch, welches mich ab der ersten Seite gefangen nahm und emotional zerstört wieder ausspuckte. Jetzt freue ich mich umso mehr auf den zweiten und letzten Band.


Ich vergebe 5 Punkte.




Band 1: Crown of lies
Band 2: Throne of truth

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.