Dienstag, 18. Februar 2020

Meghan March - Sinful Princess


Autorin: Meghan March
Titel: Sinful Princess
Preis: 10,00€
Seiten: 256
Verlag: LYX
Erscheinungstag: 30. September 2019
Teil einer Reihe: 2/3








Sie beugt sich nur einem Mann, der stark genug ist, um ihrer würdig zu sein
Temperance Ransom weiß nicht viel über den faszinierenden Mann, der sich Kane nennt und der sie Dinge fühlen und begehren lässt, die sie sich in ihren wildesten Träumen nicht ausmalen konnte. Doch das, was sie weiß, sollte eigentlich genug sein, um sich von Kane fernzuhalten: Er ist geheimnisvoll, undurchschaubar und absolut gefährlich. Für seinen Job hat er seine wahre Identität aufgegeben und führt ein Leben im Schatten. Doch trotz allem kann Temperance der Anziehung, die dieser Mann auf sie ausübt, einfach nicht widerstehen. Denn das, was sie verbindet, ist jede Gefahr wert …




Da mir "Sinful Prince" sowie die Mount Reihe von Meghan March bereits so gut gefiel, musste natürlich auch der zweite Band der Spin-off Reihe bei mir einziehen. Ich musste unbedingt wissen, wie es mit Temperance und Kane weiter gehen wird.

Den Schreibstil von Meghan March empfand ich wieder als sehr fließend und unterhaltsam geschrieben. Dieses Mal habe ich mich für das Hörbuch als Medium entschieden. Lara Le Bon und Christian Scheibhorn haben sehr gute Arbeit geleistet und es machte mir Spaß ihren Stimmen durch die Geschichte zu folgen.

Geschrieben ist der zweite Band aus den Sichtweisen der Protagonisten Temperance und Kane. Besonders gut gefiel mir, dass Kane endlich auch zu Wort kam. Bereits in den ersten Kapiteln erfährt man mehr über seine Vergangenheit und seine Verbindung zu Mount.

Rasant geht es in der Handlung weiter, denn Temperance hat gerade erfahren, dass Kane einen Auftragsmord an ihrem Bruder Rafe angenommen hat. Ihren Bruder, den sie schon verzweifelt zu erreichen versucht. Kann sie den womöglichen Mörder ihres Bruders lieben?

Natürlich geizt die Autorin erneut nicht mit Erotik und heißen Sexszenen. Dennoch stehen diese Szenen nicht im Vordergrund, sondern umschließen die Handlung perfekt. Trotzdem muss ich gestehen, dass mir der erste Band der Spin-off Reihe "Sinful Prince" ein Tick besser gefallen hat. 




Auch der zweite Band der Spin-off Reihe von Meghan March konnte mich sehr gut unterhalten. Es geht knisternd zwischen Temperance und Kane weiter und ein fieser Cliffhanger lässt den Leser sofort zum dritten Band greifen.


Ich vergebe 4 Punkte.




Band 1: Sinful Prince ---> Rezension
Band 2: Sinful Princess
Band 3: Sinful Royalty

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.