Mittwoch, 27. Mai 2020

Lilly Lucas - New Beginnings


Autorin: Lilly Lucas
Titel: New Beginnings
Preis: 12,99€
Seiten: 336
Verlag: Knaur
Erscheinungstag: 03. Juni 2019
Teil einer Reihe: 1/4








Ihr Jahr als Au-pair in den USA hatte sich Lena aus Berlin definitiv anders vorgestellt. Statt in einer angesagten Metropole landet sie in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains, wo ihre Gastfamilie ein kleines Bed & Breakfast führt. Doch obwohl Lena als echtes Großstadtmädchen wenig mit Bergen anfangen kann, fühlt sie sich schnell wohl im Haushalt von Jack und Amy Cooper und deren kleinem Sohn Liam. Wäre da nicht Jacks jüngerer Bruder Ryan, der „gefallene Held" und Bad Boy von Green Valley! Er musste nach einem schweren Ski-Unfall seine Profikarriere beenden und wohnt nun eher unfreiwillig bei den Coopers, wo er seinen geballten Frust an Lena auslässt. Eines Tages liest ihm Lena ganz schön die Leviten. Von da an ist zwischen ihr und dem gut aussehenden Bad Boy irgendwie alles anders …




Bisher habe ich nur positives über die Green-Valley-Love-Reihe gehört, weshalb sie immer höher auf meiner Wunschliste gewandert ist. Nachdem ich den ersten Band in den letzten Wochen so oft mit Schwärmereien im Internet gesehen habe, musste ich ihn mir jetzt einfach kaufen und lesen.

Der Einstieg fiel mir sehr leicht. Lena, die Protagonistin des ersten Bands kommt in den USA an und ist bereits für ihr Au-Pair Jahr in Green Valley. Doch niemand erwartet sie am Flughafen und so macht sie sich auf zur Adresse von den Coopers, bei denen sie das nächste Jahr verbringen wird. Hier begegnen wir auch gleich Ryan, dem männlichen Protagonisten, zum ersten Mal. Er ist der mürrische, schlecht gelaunte kleine Bruder von Jack, Lenas Au-Pair Vater.

Geschrieben ist der erste Band allein aus der Sicht von Lena, was mir sehr gut gefiel. Ich liebe es auch aus mehreren Sichtweisen, im New Adult gerne aus beiden Sichtweisen der Protagonisten zu lesen, aber diese Geschichte hat es einfach nicht gebraucht. Erst nach beenden des Buchs fiel mir auf, dass Ryan nie selbst zu Wort kam, jedoch habe ich es während dem Lesen nie vermisst.

Lilly Lucas Schreibstil gefällt mir auch sehr gut. Er ist flüssig und lässt einen tief in die Geschichte eintauchen und einfach das Buch verschlingen. Zum größten Teil habe ich den ersten Band als Hörbuch gehört und nur Stellenweise gelesen, aber auch die Hörbuchstimme von Sandra Voss konnte mich begeistern. Dies war mein erstes von ihr vertontes Hörbuch, aber bestimmt nicht das letzte.

Auch die Geschichte konnte mich unterhalten. Für mich kamen keine langweiligen oder langatmigen Stellen auf. Ich war immer gefesselt und habe die Geschichte so auch innerhalb eines Tages verschlungen. Ich musste einfach wissen, wie es mit Lena und Ryan zu Ende geht. Wobei ich sagen muss, dass mir lediglich das Ende, so die letzten 30 Seiten es ein kleines bisschen zu schnell ging. Ansonsten bin ich absolut begeistert und werde mit Sicherheit auch den zweiten Band lesen/hören.




"New Beginnings" konnte für mich halten, was die vielen positiven Meinungen versprochen haben. Ich wurde nicht enttäuscht. Im Gegenteil! Ich hing ab der ersten Seite an der Geschichte von Lena und Ryan und habe sie innerhalb eines Tages inhaliert. Den zweiten Band werde ich mit Sicherheit ebenfalls lesen/hören.

Ich vergebe 5 Punkte.




Band 1: New Beginnings
Band 2: New Promises
Band 3: New Dreams
Band 4: New Horizons (01. März 2021)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.