Sonntag, 4. November 2018

Eva Völler - Time School: Auf ewig uns


Autorin: Eva Völler
Titel: Time School: Auf ewig uns
Preis: 15,00€
Seiten: 384
Verlag: One
Erscheinungstag: 26. Oktober 2018
Teil einer Reihe: 3/3








Immer kam etwas dazwischen, aber nun hat es endlich geklappt: Anna und Sebastiano haben sich das Jawort gegeben! Doch als sie nach ihrer standesamtlichen Trauung gerade mit ihren Gästen eine Party feiern, geschieht das Unfassbare: Ein Zeitportal öffnet sich, und Sebastiano wird von ihrem Erzfeind Mr Fitzjohn entführt!
Anna ist außer sich vor Entsetzen. Wie soll sie Sebastiano jemals wiederfinden? Zum Glück bekommt sie aus unerwarteter Richtung den entscheidenden Hinweis, und sie schöpft Hoffnung. Doch sie weiß nur zu gut, worauf es Mr Fitzjohn eigentlich abgesehen hat – einen Schatz, den Anna um jeden Preis beschützen will: ihr ungeborenes Kind …




Und schon war ich leider beim allerletzten Band über das Zeitreisepaar Anna und Sebastiano angekommen. Irgendwie ging es wieder viel zu schnell vorbei und es kommt mir so vor, als wäre es gestern gewesen, als verkündet wurde, dass es eine Spin-off Trilogie geben wird.

Die Bücher der Zeitenzauber Reihe habe ich geliebt. Ich hatte alle als Hörbücher verschlungen und die Stimme passte so toll zu Anna. Auch der Humor der Reihe wurde super vermittelt und so begann ich auch die Spin-off Reihe zu hören.

Aber durch die neue Sprecherin fand ich zur Time School Reihe schwer den Anschluss und fand diese Geschichten eher so lala und mittelmäßig. Dennoch habe ich mich bis zum letzten Band vorgearbeitet und wollte unbedingt den dritten Band lesen und schauen, ob mir die Geschichte so besser gefällt.

Und was soll ich sagen. Sie hat mir definitiv besser gefallen. Ich kam super rein und wurde ab der ersten Seite unterhalten. Auch der Schreibstil von Eva Völler war mitreißend und unterhaltsam. Mittlerweile denke ich, dass ich Band 1 und 2 hätte auch lieber lesen, anstatt hören sollen.

Die Geschichte dieses letzten Bandes ähnelte stark dem zweiten Band der Zeitenzauber Reihe, aber dennoch hing ich gebannt an den Seiten und durch die neuen Charaktere, die in die Reihe eingeführt wurden, Ole, Jerry, Walter, Barnaby und Fatima kam wieder sehr viel Witz und Humor hinein.

Auf den Inhalt möchte ich aufgrund möglicher Spoiler nicht näher eingehen und mich eher dem Ende widmen. Denn mit diesem bin ich sehr zufrieden und konnte mit einem guten Gefühl die letzte Seite lesen und das Buch zuschlagen. Die Geschichte von Anna und Sebastiano ist jetzt definitiv beendet und ich hoffe auch sehr, dass die Autorin es so belassen wird. Vielleicht mal in ein paar Jahren eine Geschichte über ihr gemeinsames Kind und seine Abenteuer, aber da muss schon einiges an Zeit verstreichen.




Der Finale Band der Time School Reihe konnte mich wieder deutlich mehr von sich überzeugen und ich habe das Buch nach beenden mit einem guten Gefühl geschlossen. Die Geschichte von Anna und Sebastiano ist jetzt zu Ende erzählt und mit dem Ende bin ich sehr zufrieden. Auch wenn es schade ist, dass jetzt alles vorbei ist, freue ich mich darüber, dass die Autorin uns Leser noch diese zusätzlichen drei Bücher geschenkt hat.


Ich vergebe 4 Punkte.

Danke an One und die Lesejury für das Rezensionsexemplar.




Band 1: Auf ewig dein
Band 2: Auf ewig mein
Band 3: Auf ewig uns


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.