Sonntag, 8. April 2018

Mary E. Pearson - Der Glanz der Dunkelheit


Autorin: Mary E. Pearson
Titel: Der Glanz der Dunkelheit
Preis: 18,00€
Seiten: 448
Verlag: one
Erscheinungstag: 29. März 2018
Teil einer Reihe: 4/4








Lia hat sich entschieden. Statt die Königin an Rafes Seite zu werden, kehrt sie nach Morrighan zurück. Sie muss ihrem Heimatland beistehen, auch wenn das bedeutet, dass sie in die Schlacht ziehen wird. Während sie einer ungewissen Zukunft entgegenreitet, quälen sie viele Fragen. Kann sie den Königreichen Morrighan, Venda und Dalbreck endlich Frieden bringen? Wie soll sie im Kampf gegen den Komizar von Venda bestehen? Und wird es für sie und Rafe eine Zukunft geben?
(Quelle: Verlag)




Nachdem mir die vorangegangenen Bände der Reihe so gut gefallen haben, musste ich natürlich auch den vierten und finalen Band lesen. Das Cover gefällt mir wieder sehr gut. Diese passen sehr gut zu der Handlung der Romane und sehen auch wunderschön aus. Und die Autorin kann vor allem bei dem letzten Band der Reihe keinen fiesen Cliffhanger schreiben. Denn dies hat sie auf jeden Fall drauf.

Der Schreibstil von Mary E. Pearson war auch im vierten Band wieder phänomenal. Sehr bildlich beschreibend, lebhaft, fließend, aber auch unglaublich fesselnd. All diese Eigenschaften braucht es für mich um eine Fantasygeschichte mit eigenem Weltenentwurf und historischen Touch großartig zu schreiben. Ihr Niveau von Band 1, 2 und 3 konnte sie großartig halten.

Auch der vierte Band wird wieder aus verschiedenen Sichtweisen erzählt. Den größten Part übernahm, wie gewohnt, die Protagonistin Lia. Auch Rafe und Kaden übernahmen wieder ihre Kapitel. Aber auch Pauline, Lias beste Freundin ließ ihre Sichtweisen in die Geschichte einfließen. Der Wechsel war auch in diesem Band sehr gut gelungen und feuerte mich immer wieder dazu an weiter zu lesen.

Die Handlung konnte mich auch in "Der Glanz der Dämmerung" überzeugen. Wobei ich am Anfang der Geschichte immer wieder von dem Gedanken abgelenkt wurde, bis wann die Autorin extra für die deutschen Bücher einen Übergang geschrieben hat. Was war ursprünglich da und was wurde dann nachträglich hinzugefügt. Beim nachdenken über die Teilung der Bücher knirsche ich immer noch mit den Zähnen, denn meiner Meinung nach (und vieler anderer) hätte das echt nicht sein müssen.

Mit dem Ende bin ich nicht 100% zufrieden, aber das ist Geschmackssache und in welchem Team man sich zugehörig fühlte. Team Rafe oder Team Kaden. Dennoch kann ich mit dem Ende leben und es hat mir nicht die ganze Reihe versaut. Auch empfand ich fast alles nachvollziehbar und die Autorin hat die Fäden, die sie in drei Bänden wob sehr gut zusammengeführt.




Auch der vierte Band der Chroniken der Verbliebenen hat mir sehr gut gefallen. Die Handlung war sehr spannend und der Perspektivwechsel animierte mich ständig dazu weiter zu lesen und so war das Buch auch schnell verschlungen. Wobei ich mir das Buch für die Leserunde ja auf drei Wochen einteilen musste.


Ich vergebe 4 Punkte.

Danke an One und die Lesejury für das Rezensionsexemplar.




Band 1: Der Kuss der Lüge ---> Rezension
Band 2: Das Herz des Verräters ---> Rezension
Band 3: Die Gabe der Auserwählten ---> Rezension
Band 4: Der Glanz der Dunkelheit


   

Kommentare:

  1. Huhu Jenny :)

    Schöne Rezension!
    Für mich hätte die Teilung auch nicht sein müssen und ich habe mich auch oft gefragt, wie die Geschichte in der ursprünglichen Form verlaufen ist.
    Mir hat der Abschlussband aber richtig gut gefallen und auch das Ende hat für mich gepasst. Eine tolle Reihe! :)

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jenny,

    ich bin sehr gespannt auf den letzten Teil der Reihe und kann es kaum erwarten ihn zu lesen (im Regal steht er schon) :D
    Schade, dass dir das Ende nicht so zugesagt hat. Ich bin dann mal gespannt, wie es bei mir wird.

    Liebe Grüße & ein schönen Start in die Woche
    Jacki von Liebe Dein Buch

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.