Mittwoch, 21. März 2018

Jennifer Estep - Spinnenherz


Autorin: Jennifer Estep
Titel: Spinnenherz
Preis: 13,00€
Seiten: 384
Verlag: Piper
Erscheinungstag: 01. März 2018
Teil einer Reihe: 9/16








Es gibt nur wenige Personen in Gin Blancos Leben, denen sie vollkommen vertraut. Die Zwergin Sophia ist eine von ihnen – und das nicht nur deswegen, weil diese zuverlässig die Leichen entsorgt, die Gin in ihrer Karriere als Auftragskillerin produziert. Da versteht es sich von selbst, dass Gin keine Gnade kennt, als Sophia vor ihren Augen entführt wird. Besonders nicht, wenn der Kidnapper ein bekannter Sadist und Feuermagier ist. Um Sophia zu retten, kann Gin jede Hilfe gebrauchen, nur ist sie sich nicht sicher, ob Owen Grayson die richtige Unterstützung darstellt. Andererseits hat der einiges bei ihr gutzumachen ...
(Quelle: Verlag)




Und schon wieder ist eine Geschichte über Gin Blanco von Jennifer Estep erschienen. Ich bekomme immer noch nicht genug von der Elemental Assassin Reihe und deren Charaktere. Alle sind mir so ans Herz gewachsen und zum Glück hat die Reihe so viele Bände, die hoffentlich auch alle ins Deutsche übersetzt werden.

Jennifer Estep hat einfach einen Schreibstil, den man lieben muss. Auch "Spinnenherz" wurde von ihr fließend und fesselnd geschrieben, weshalb ich das Buch super schnell verschlungen habe. Erneut bin ich davon fasziniert, wie sich die Autorin immer wieder spannende und unterhaltsame Geschichten für ihre Protagonistin Gin Blanco ausdenkt. Der neunte Band ist wie gewohnt aus Gins Sicht geschrieben worden.

Schon wieder wollte sich Gin Blanco nur einen schönen Abend mit Freundinnen machen, doch ein neuer Schurke macht ihr einen Stich durch die Rechnung. Und zwar entführt dieser die Zwergin Sophia und möchte dabei keine Zeugen hinterlassen. Doch Gin Blanco - alias die Spinne - wird man nicht so schnell los und so begibt sie sich in dessen Revier um ihre Freundin zurückzuholen.

Dabei bekommt sie natürlich auch wieder Hilfe von ihren Freunden, die ich über die Reihe hinweg schon wie Gin in mein Herz geschlossen habe. Natürlich ist auch Owen wieder mit von der Partie und meine Hoffnung war ja, dass die beiden endlich wieder zueinander finden. Ob das passieren wird werde ich natürlich nicht verraten, denn ich möchte hier die Spannung und Vorfreude nicht nehmen.

Auch der neunte Band war für mich durchgehend spannend, unterhaltsam und ein purer Nervenkitzel. Ich liebe diese Reihe und kann wirklich nicht genug von ihr bekommen. Zum Glück erscheint der zehnte Band schon im September diesen Jahres und im April erscheint aus einer anderen Reihe ein neuer Band. Also Nachschub habe ich von der Autorin sehr oft, aber leider lese ich ihre neuen Bücher immer super schnell aus und dann heißt es wieder warten.




Auch der neunte Band der Elemental Assassin Reihe konnte mich ab der ersten Seite von sich begeistern. Ich liebe Gin, die Nebencharaktere, die Geschichte, den Schreibstil und somit einfach alles und freue mich schon sehr auf den zehnten Band im September!


Ich vergebe volle 5 Punkte.

Danke an Piper für das Rezensionsexemplar.




Band 1: Spinnenkuss ---> Rezension
Band 2: Spinnentanz ---> Rezension
Band 3: Spinnenjagd ---> Rezension
Band 4: Spinnenfieber ---> Rezension
Band 5: Spinnenbeute ---> Rezension
Band 6: Spinnenfeuer ---> Rezension
Band 7: Spinnengift ---> Rezension
Band 8: Spinnenfalle ---> Rezension
Band 9: Spinnenherz
Band 10: Spinnenzeit (04. September 2018)



1 Kommentar:

  1. Huhu Jenny :)

    Schön, dass es dir auch gefallen hat! Es wird einfach nicht langweilig mit Gin :)
    Ich hoffe auch, dass alle Bände übersetzt werden! Feste die Daumen drücken! :)

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.